Registry of Toxic Effects of Chemical Substances

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Registry of Toxic Effects of Chemical Substances (RTECS) ist eine Datenbank toxikologischer Informationen. Die Datenbank wurde bis Januar 2001 vom US-amerikanischen National Institute for Occupational Safety and Health (NIOSH) betrieben und wird nun vom Unternehmen Elsevier MDL kostenpflichtig weiterbetrieben.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]