Reinhard Raue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reinhard Raue (* 1953; † 2006) war ein deutscher Kirchenmusiker und Orgelsachverständiger.

Raue studierte Kirchenmusik an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Er ergänzte seine Ausbildung durch ein Kompositionsstudium und ein Studium der Musikwissenschaft (Promotion zum Dr. phil.). Er wirkte als Kirchenmusiker in Geldern und versah das Amt eines Orgelsachverständigen in der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Kompositionen[Bearbeiten]

  • Rhapsodia elegiaca
  • 3 Pastelle für Altposaune (1998)

Schriften[Bearbeiten]

  • Untersuchungen zur Typologie von Musikzeitschriften des 18. Jahrhunderts

Weblinks[Bearbeiten]