Reis (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reis bezeichnet:

  • Reis, das Lebensmittel
  • Reis (Art), die Pflanzenart
  • Reis (Gattung), die Pflanzengattung
  • Reis (Einheit) , eine alte Mengeneinheit
  • Reis (Admiral), einen Namenszusatz für Marine-Offiziere im Osmanischen Reich
  • Wasserreis, Wildreis, eine Pflanzengattung in der Familie der Süßgräser (Poaceae)
  • den Spross eines Gehölzes, davon abgeleitet Reisig für dünne Zweige und Edelreis für den Jungtrieb einer Kultursorte im Obstbau
  • Fischreis, einen künstlichen Laich- und Hegeplatz von Fischen


Reis ist der Familienname folgender Personen:


Reis ist der Titel folgender Personen:

  • Kemal Reis (1451–1511), osmanischer Pirat, Admiral und Kartograf
  • Murad Reis (1534–1638), osmanischer Seefahrer
  • Murad Reis, arabischer Name von Jan Janszoon (~1570–~1641), niederländischer Pirat
  • Piri Reis (1470–1554/55), osmanischer Admiral, Autor und Kartograf
  • Turgut Reis (1485–1565), osmanischer Seefahrer


Reis ist der Kurzname folgender Unternehmen:


Réis ist die Pluralform folgender historischer Währungen:


Siehe auch:

 Wiktionary: Reis – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.