Remi Joseph De Roo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Remi Joseph De Roo (* 24. Februar 1924 in Swan Lake) ist ein kanadischer Geistlicher und Altbischof von Victoria

Leben[Bearbeiten]

Remi Joseph De Roo empfing am 8. Juni 1950 die Priesterweihe für das Erzbistum Saint-Boniface.

Papst Johannes XXIII. ernannte ihn am 29. Oktober 1962 zum Bischof von Victoria. Der Erzbischof von Saint-Boniface, Maurice Baudoux, spendete ihm am 14. Dezember desselben Jahres die Bischofsweihe. Mitkonsekratoren waren der Erzbischof von Sherbrooke, Georges Cabana, und der Koadjutorerzbischof von Vancouver, Martin Michael Johnson.

Als Konzilsvater nahm Remi Joseph De Roo an allen vier Sitzungsperioden des Zweiten Vatikanischen Konzils teil.

Am 18. März 1999 nahm Papst Johannes Paul II. seinen altersbedingten Rücktritt an.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
James Michael Hill Bischof von Victoria
1962–1999
Raymond Roussin SM