Remmert Wielinga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Remmert Wielinga bei der Tour de Romandie 2011

Remmert Wielinga (* 27. April 1978 in Eindhoven) ist ein niederländischer Radrennfahrer.

Nachdem Wielinga 1999 und 2000 die niederländischen Zeitfahrmeisterschaften der U23 gewann, wurde er 2001 Profi bei De Nardi. Im Jahr 2003 gewann er jeweils eine Etappe der Ruta del Sol und der Mallorca Challenge. 2006 siegte er beim schweizerischen Eintagesrennen GP Chiasso. Er fuhr die Tour de France 2003 und den Giro d'Italia 2006, konnte die Rennen aber nicht beenden.

Erfolge[Bearbeiten]

1999

  • NiederlandeNiederlande Niederländische U23-Zeitfahrmeisterschaften

2000

  • NiederlandeNiederlande Niederländische U23-Zeitfahrmeisterschaften

2003

2006

Platzierungen bei den Grand Tours[Bearbeiten]

Grand Tour 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011
Pink jersey Giro - - - DNF - - - - -
Yellow jersey Tour DNF - - - - - - - -
golden jersey Vuelta - - - - - - - - -

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]