René Deffke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
René Deffke (links) im Zweikampf mit Andreas Thom beim Fußball-Oberliga-Punktspiel 1. FC Union - BFC Dynamo am 18. März 1989

René Deffke (* 9. November 1966) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Der Stürmer spielte von 1989 bis 1992 bei Blau-Weiß 90 Berlin und wechselte anschließend für zwei Jahre zu Fortuna Köln. Danach spielte er für Hertha BSC, den VfL Wolfsburg, den FC Carl Zeiss Jena, LR Ahlen, Eintracht Trier und Eintracht Braunschweig, bevor er im Jahr 2000 seine aktive Karriere beendete.

Er absolvierte insgesamt 191 Spiele in der 2. Fußball-Bundesliga und erzielte dabei 46 Tore.

René Deffke arbeitet als Spielerberater und war daneben von 2008 bis 2010 Trainer des rheinland-pfälzischen Bezirksligisten SG Osburg/Thomm. Seit der Saison 2010/11 ist er Trainer des A-Kreisligisten Suryoye Paderborn, Wo er direkt den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: René Deffke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien