René Panhard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
René Panhard

Louis François René Panhard (* 27. Mai 1841 in Paris; † 16. Juli 1908 in La Bourboule, Département Puy-de-Dôme) war Mechaniker, Ingenieur und Geschäftsmann und gilt als einer der französischen Automobilpioniere.

Nach Abschluss seiner Studien an der École Centrale in Paris nahm ihn Jean-Louis Périn in sein Unternehmen zur Herstellung von Holzbearbeitungsmaschinen auf. Als brillanter Finanz- und Geschäftsmann stellte er zusammen mit seinem Ingenieurskollegen Émile Levassor in der in Panhard & Levassor umbenannten Firma ab 1890 Automobile her.

Lange Zeit war er Bürgermeister von Thiais im Département Val-de-Marne.

Weblinks[Bearbeiten]