René Toft Hansen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
René Toft Hansen
René Toft Hansen (2009)

René Toft Hansen (2009)

Spielerinformationen
Geburtstag 1. November 1984
Geburtsort Rybjerg, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäneDäne dänisch
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein THW Kiel THW Kiel
Trikotnummer 7
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2003 DanemarkDänemark HF Mors
2003–2007 DanemarkDänemark Viborg HK
2007–2010 DanemarkDänemark KIF Kolding
2010–2012 DanemarkDänemark AG København
2012– DeutschlandDeutschland THW Kiel
Nationalmannschaft
Debüt am 7. September 2005
            gegen NorwegenNorwegen Norwegen
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 83 (138)[1]

Stand: 26. Januar 2014

René Toft Hansen (* 1. November 1984 in Rybjerg, Skive Kommune) ist ein dänischer Handballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Der 2,00 Meter große und 105 Kilogramm schwere Kreisläufer spielte in seiner Jugend bei HRH 74 Roslev und Skive fH. Im Seniorenbereich kam er über HF Mors und den Viborg HK im Jahr 2007 zu KIF Kolding. Mit Kolding spielte er 2007/08 und 2008/09 im Europapokal der Pokalsieger sowie in der Saison 2009/10 in der EHF Champions League. 2009 wurde er dänischer Meister.

Am 1. Juli 2010 wechselte Hansen zur AG København. Dort gewann er 2011 und 2012 die Meisterschaft in der dänischen Håndboldligaen. In der Champions League-Saison 2011/12 scheiterte er mit seinem Team erst im Halbfinale an Atlético Madrid.

Seit dem Sommer 2012 läuft René Toft Hansen für den deutschen Spitzenverein THW Kiel auf, mit dem er 2013 den DHB-Pokal[2] sowie 2013 und 2014 die deutsche Meisterschaft gewann.

René Toft Hansen gab sein Debüt in der Dänischen Nationalmannschaft am 7. September 2005 beim Spiel gegen Norwegen. Bisher hat er 83 Länderspiele bestritten. Bei der Weltmeisterschaft 2011 in Schweden gewann er mit den Dänen die Silbermedaille, ehe er 2012 in Serbien mit Dänemark die Europameisterschaft gewann. Im Sommer 2012 nahm er an den Olympischen Spielen in London teil.[3] 2013 wurde er mit Dänemark erneut Vize-Weltmeister. Bei der Europameisterschaft 2014 im eigenen Land wurde er Vize-Europameister.

Privates[Bearbeiten]

René Toft Hansen hat zwei Brüder und zwei Schwestern.[4] Sein Bruder Henrik spielt Handball beim deutschen Bundesligisten HSV Hamburg, Allan (* 1996) beim dänischen Erstligisten Mors-Thy Håndbold. Seine Schwester Majbritt (* 1993) spielt in der dänischen Liga bei Skive FH, die jüngste, Jeanette (* 2000), in der Jugendabteilung. Bis auf Linkshänderin Jeanette sind alle Kreisläufer.[5]

Erfolge[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

  • Dänischer Vizemeister 2007 und 2010
  • Dänischer Meister 2009, 2011 und 2012
  • Deutscher Meister 2013 und 2014
  • DHB-Pokal 2013
  • DHB-Supercup 2012

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

  • Juniorenweltmeister 2005
  • Vize-Weltmeister 2011 und 2013
  • Europameister und All-Star-Team 2012
  • Vize-Europameister 2014

Bundesligabilanz[Bearbeiten]

Saison Verein Spielklasse Spiele Tore 7-Meter Feldtore
2012/13 THW Kiel Bundesliga 28 60 0 60
2013/14 THW Kiel Bundesliga 34 78 0 78
2012–2014 gesamt Bundesliga 62 138 0 138

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Herre-A bruttotruppen
  2. THW Kiel baut am Zukunftsteam und verpflichtet Rene Toft Hansen
  3. www.london2012.com: Denmark - Team Rosters, abgerufen am 3. August 2012
  4. www.thw-provinzial.de Zebra-Journal: Die Kreisläufer-Familie vom 27. August 2012
  5. www.thw-provinzial.de ZEBRA: Familienmensch und Kreisläufer vom 25. November 2012