Renault Latitude

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Renault
Renault Latitude (seit 2010)

Renault Latitude (seit 2010)

Latitude
Produktionszeitraum: seit 2010
Klasse: Obere Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
2,0 Liter (103 kW)
Dieselmotoren:
2,0–3,0 Liter
(127–177 kW)
Länge: 4897 mm
Breite: 1832 mm
Höhe: 1493 mm
Radstand: 2762 mm
Leergewicht: 1500–1730 kg
Vorgängermodell: Renault Vel Satis
Nachfolgemodell: keines

Der Renault Latitude ist eine Limousine der oberen Mittelklasse des französischen Automobilherstellers Renault. Er ist Nachfolger des Ende 2009 eingestellten Renault Vel Satis und kam in Asien, Australien und Osteuropa im Herbst 2010 in den Handel. In Westeuropa fand die Markteinführung Anfang 2011 statt.[1]

Er basiert auf der Plattform des koreanischen Samsung SM5 von Renault Samsung Motors und wird auch im gleichen Werk gebaut. Der Latitude ist somit mit dem Nissan Maxima verwandt. Vom Renault Laguna werden Motoren und Antriebsstränge übernommen.

Das Fahrzeug verfügt über eine Länge von 4,89 Meter und eine Breite von 1,83 Meter bei einem Radstand von 2,76 Meter. Das Kofferraumvolumen wird mit 477 Liter angegeben.[2]

Das Fahrzeug wurde in Deutschland nur in einer Ausstattungsvariante und mit drei Motorvarianten angeboten, einem 2,0-Liter Benziner von Nissan mit 103 kW/140 PS, einem hubraumgleichen Diesel mit 127 kW/173 PS und einem 3,0-Liter-V6-Diesel mit 177 kW/241 PS. Das Fahrzeug war in Deutschland zunächst ausschließlich durch Leasing oder Anmietung zu erwerben; wenige Monate später änderte Renault sein Vertriebssystem dahingehend, sodass der Latitude auch käuflich erworben werden konnte.

In allen anderen Ländern Europas, in denen der Latitude angeboten wird, sind verschiedene Ausstattungsvarianten mit mehreren Optionen und sieben Lackierungen möglich.

Aufgrund mangelnden Erfolges wird der Latitude seit Ende Oktober 2012 in Deutschland nicht mehr angeboten.[3]

Modell 2.0 140 2.5 180 (Australien und England) 3.5 240 (England) 1.5 dCi 110 (England) 2.0 dCi 150 (England) 2.0 dCi 175 3.0 dCi 240
Zylinderzahl R4 V6 V6 R4 R4 R4 V6
Hubraum (cm³) 1997 2495 3498 1461 1995 1995 2998
Max. Leistung (kW/PS) 103/140 bei 6000 133/180 bei 6000 174/235 bei 6000 81/110 bei 4000 110/150 bei 4000 127/173 bei 3750 177/241 bei 3750
Max. Drehmoment (Nm) 195 bei 3750 235 bei 4400 330 bei 4200 240 bei 1750 340 bei 2000 360 bei 2000 450 bei 1500
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 203 (CVT:187) 210 235 187 210 210 235
Getriebe (Serienmäßig) 6-Gang-Schaltgetriebe oder Stufenlose-Automatik (CVT) 6-Stufen-Automatik 6-Stufen-Automatik 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Stufen-Automatik 6-Stufen-Automatik
Beschleunigung (0–100 km/h) 9,3 s (CVT:11,9 s) 10,7 s 6,4 s 12,4 s 10,3 s 9,9 s 7,6 s
Verbrauch kombiniert (l/100 km) 7,9 S (CVT:8,3 S) 9,7 S 10,5 S 5,0 D 5,3 D 6,5 D 7,2 D
Kohlenstoffdioxid-Emissionen 192 g/km (CVT:197) 230 g/km 250 g/km 129 g/km 152 g/km 170 g/km 188 g/km
Tankinhalt 70 l 70 l 70 l 70 l 70 l 70 l 70 l
Heckansicht


Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Renault Latitude – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mittelklasse-Limousine Renault Latitude auf Samsung-Basis − Vel Satis-Nachfolger debütiert in Moskau (Auto Motor und Sport, 8. Juni 2010)
  2. Gestrenger Renault Latitude: Grau-schwarze Alternative (n-tv.de/auto, 13. November 2010)
  3. Aus für Latitude und Fluence: Renault stellt zwei Modelle wegen Erfolglosigkeit ein. In: focus.de. 7. November 2012, abgerufen am 10. November 2012.