Rent-A-Wreck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rent-A-Wreck ist ein international tätiges Altwagen-Vermietungunternehmen, das 1968 von Dave Schwartz in Los Angeles gegründet wurde. Nach eigener Darstellung ist es das älteste und größte seiner Art.

Rent-a-Wreck (zu deutsch: Miete-ein-Schrottauto) entstand ursprünglich aus der Idee, Autos zu vermieten, die einerseits günstiger sind als die der etablierten Konkurrenz und die andererseits nicht auf den ersten Blick als Mietwagen zu erkennen sind. So kann es von Vorteil sein, sich nicht sofort als hilfloser, unbewaffneter Tourist zu erkennen zu geben. Normale Mietwagen sind leicht zu erkennen. Mietwagen von Rent-a-Wreck fallen nicht auf und dies wird von vielen Kunden als Vorteil gesehen.

Seit 1973 vermietet das Familienunternehmen in Südafrika Altautos. Heute ist es mit insgesamt über 400 Stationen in Südafrika, den USA, Kanada, Norwegen, Dänemark, Schweden und Island (seit 28. Juli 2005) vertreten.

Weblinks[Bearbeiten]