Repräsentantenhaus von Mississippi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mississippi State Capitol

Das Repräsentantenhaus von Mississippi (Mississippi House of Representatives) ist das Unterhaus der Mississippi Legislature, der Legislative des US-Bundesstaates Mississippi. Der Sitzungssaal des Repräsentantenhauses befindet sich gemeinsam mit dem Staatssenat im Mississippi State Capitol in der Hauptstadt Jackson.

Eine Wahlperiode dauert vier Jahre. Die Parlamentskammer setzt sich laut Mississippis Staatsverfassung von 1890 aus nicht mehr als 122 Abgeordneten zusammen, die jeweils einen Wahldistrikt repräsentieren. Die Abgeordneten werden jeweils für vierjährige Amtszeiten gewählt.[1] Als Abgeordneter muss man bestimmte Kriterien erfüllen, (a) erstens muss man mindestens 21 Jahre alt sein, (b) zweitens muss man die letzten vier Jahre in Mississippi gelebt haben und (c) drittens muss man die letzten zwei Jahre in seinem Wahldistrikt gelebt haben.[2] Das gegenwärtige Staatsrecht sieht die maximale Abgeordnetenanzahl vor. Ferner sieht die Verfassung auch vor, dass die Legislative aller viere an 125 Tagen zusammen treten soll, wobei es in den anderen Jahren nur an 90 Tagen geschehen soll.[3]

Zusammensetzung[Bearbeiten]

Partei Abgeordnete
Demokratische Partei 69
Republikanische Partei 53
Summe 122

Wichtige Mitglieder[Bearbeiten]

Position Name Partei
Speaker William J. McCoy Demokrat
Speaker pro tempore J. P. Compretta Demokrat
Mehrheitsführer / Majority Leader Tyrone Ellis Demokrat
Oppositionsführer / Minority Leader Mark Baker Republikaner

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Artikel 4, Absatz 34 der Verfassung von Mississippi
  2. Artikel 4, Absatz 41, Absatz 44 und 45 der Verfassung von Mississippi
  3. Artikel 4, Absatz 36 der Verfassung von Mississippi

Weblinks[Bearbeiten]