Republican River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Republican River
Karte des Republican River und seiner Zuflüsse

Karte des Republican River und seiner Zuflüsse

Daten
Gewässerkennzahl US485443
Lage Nebraska, Kansas (USA)
Flusssystem Mississippi River
Abfluss über Kansas River → Missouri River → Mississippi River → Golf von Mexiko
Ursprung Vereinigung von North Fork Republican River und Arikaree River im Dundy County
40° 1′ 12″ N, 101° 56′ 16″ W40.01999-101.93785988
Quellhöhe 988 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Zusammenfluss mit dem Smoky Hill River bei Junction City zum Kansas River39.0599979-96.8013971318Koordinaten: 39° 3′ 36″ N, 96° 48′ 5″ W
39° 3′ 36″ N, 96° 48′ 5″ W39.0599979-96.8013971318
Mündungshöhe 318 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 670 m
Länge 729 km[1]
Linke Nebenflüsse North Fork Republican River
Rechte Nebenflüsse South Fork Republican River,
Arikaree River
Durchflossene Stauseen Swanson Reservoir,
Harlan County Reservoir
Hochwasser am 24. Juni 1947 am Republican River an der Grenze zwischen Jewell County und Republic County nahe Hardy und Webber.

Hochwasser am 24. Juni 1947 am Republican River an der Grenze zwischen Jewell County und Republic County nahe Hardy und Webber.

Der Republican River ist ein Fluss in den zentralen Great Plains von Nordamerika. Er fließt 729 km[1] durch die US-Bundesstaaten Nebraska und Kansas.

Geographie[Bearbeiten]

Republican River-Einzugsgebiet

Der Republican River entsteht durch den Zusammenfluss von North Fork Republican River und Arikaree River nördlich von Haigler im Dundy County. Er vereinigt sich mit dem South Fork Republican River südöstlich von Benkelman. Alle drei Zuflüsse haben ihren Ursprung in den High Plains im nordöstlichen Colorado.[2][3][4] Der Republican River fließt überwiegend in östlicher Richtung entlang der Südgrenze von Nebraska, durchfließt das Swanson Reservoir und das Harlan County Reservoir bevor er sich nach Süden wendet und in die Smoky Hills-Region von Kansas gelangt. Der Republican River vereinigt sich mit dem Smoky Hill River bei Junction City zum Kansas River.

Einige Orte entlang des Flusslaufs sind: McCook, Clay Center, Concordia und Junction City. Nahe Concordia liegt die Republican River Pegram Truss, eine Brücke, die über den Republican River führt und im National Register of Historic Places geführt wird.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Fluss wurde nach einem Stamm der Pawnee-Indianer benannt, die als "die Republicans" bekannt waren (Stewart 1967:223).[5] Die Nutzung des Wassers des Republican River wird durch eine Vereinbarung der Staaten Nebraska, Kansas und Colorado, dem so genannten Republican River Compact, geregelt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b U.S. Geological Survey. National Hydrography Dataset high-resolution flowline data. The National Map, Abgerufen am 25. März 2011
  2. North Fork Republican River (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 1. Februar 2011.
  3. South Fork Republican River (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 1. Februar 2011.
  4. Arikaree River (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 1. Februar 2011.
  5. Stewart, George R. (1967) Names on the Land. Boston: Houghton Mifflin Company.

Weblinks[Bearbeiten]