Republik Formosa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Flagge der Republik Formosa, 1895, zeigt einen Tiger.

Die Republik Formosa (chinesisch 臺灣民主國Pinyin Táiwān Mínzhǔguó, auch Demokratische Republik Taiwan) war eine Republik, die 1895 auf der Insel Taiwan zwischen dem Abzug der Streitkräfte der Qing-Dynastie und der Errichtung der japanischen Kolonie Taiwan nach dem Vertrag von Shimonoseki bestand. Obgleich sie von manchen Historikern oder Politikern als erste Republik Asiens bezeichnet wird, folgt sie tatsächlich der Republik Ezo, die am 25. Dezember 1868 ausgerufen wurde.

Trotz der Namensähnlichkeit wird von heutigen Befürwortern einer Republik Taiwan eine Verbindung zwischen der Republik Formosa und der heutigen Republik China abgestritten, weil die erste Republik aus Loyalität zur chinesischen Regierung auf dem chinesischen Festland gegründet wurde, während die heutige Republik China sich von der Regierung Volksrepublik China auf dem Festland distanzieren möchte.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Entscheidung der Qing-Regierung, Taiwan nach der chinesischen Niederlage gegen Japan mit dem Vertrag von Shimonoseki an letzteres abzugeben, verursachte einen massiven Widerstand auf der Insel. Am 24. Mai 1895 wurde eine englische Übersetzung der Unabhängigkeitserklärung an alle Botschaften auf der Insel überstellt, am folgenden Tag wurde die Republik ausgerufen: Eine Gruppe von qingtreuen Beamten und lokalen Würdenträgern proklamierte die Unabhängigkeit von China und eine neue Republik Formosa, deren Ziel es war, Taiwan unter der Kontrolle der Qing zu halten; der damalige Qing-Gouverneur Tang Jingsong wurde gegen seinen Willen als erster Präsident eingesetzt. Am 29. Mai landeten in Keelung japanische Truppen, die Stadt war am 3. Juni erobert. Am Folgetag flohen Präsident Tang und sein Vizepräsident Qiu Fengjia in Richtung Festland von der Insel. Ende Juni versammelten sich die verbliebenen Befürworter der Republik in Tainan und wählten Liu Yongfu als zweiten Präsidenten. Nach Scharmützeln zwischen japanischen und republikanischen Kräften eroberten die Japaner Tainan Ende Oktober. Kurz darauf floh Präsident Liu aufs Festland und beendete damit die 184-tägige Geschichte der Republik.

Präsidenten der Republik Formosa[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Commons: Republic of Formosa – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien