Reseda odorata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reseda odorata
Reseda odorata (réséda odorant).JPG

Reseda odorata

Systematik
Rosiden
Eurosiden II
Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales)
Familie: Resedagewächse (Resedaceae)
Gattung: Reseda
Art: Reseda odorata
Wissenschaftlicher Name
Reseda odorata
L.

Reseda odorata ist eine Pflanzenart aus der Gattung Reseda.

Beschreibung[Bearbeiten]

Reseda odorata ist ein einjähriger Schaft-Therophyt. Die Art erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 30 Zentimeter. Hin und wieder sind die oberen Blätter dreispaltig. Die sechszähligen Blüten sind grünlich-gelblich und duften. Bei den beiden oberen Kronblättern ist die Platte scheinbar neun- bis zwölflappig mit spateligen Zipfeln. Die pfriemlichen Staubfäden sind hinfällig. Die Kapsel ist 9 bis 11 Millimeter groß, kugelig und hängend.

Die Blütezeit reicht von Februar bis Mai.

Vorkommen[Bearbeiten]

Reseda odorata kommt in der südlichen Ägäis und in der Cyrenaika vor. Sie wächst in Felsfluren

Belege[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Ralf Jahn, Peter Schönfelder: Exkursionsflora für Kreta. Mit Beiträgen von Alfred Mayer und Martin Scheuerer. Eugen Ulmer, Stuttgart (Hohenheim) 1995, ISBN 3-8001-3478-0, S. 128.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Reseda odorata – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien