Retina-Display

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Retina-Display bezeichnet das US-amerikanische Unternehmen Apple Inc. Bildschirme mit einer hohen Pixeldichte. Laut Apple soll das menschliche Auge aus einem typischen Betrachtungsabstand nicht in der Lage sein, einzelne Pixel zu erkennen. Der Marketing-Begriff wird für Bildschirme verschiedener, hauseigener Geräte (Stand Oktober 2013: iPod touch, iPhone, iPad und MacBook Pro) benutzt.[1] Andere Hersteller erreichen bei den Displays ihrer Tablet-Computer und Smartphones auch höhere Pixeldichten.[2][3]

Apple hat den Begriff Retina in den Vereinigten Staaten als Markennamen registriert[4] und versucht es in Kanada.[5]

Retina-Display (links) - 163ppi Display (rechts)
Retina-Display (links) - 163ppi Display (rechts) - die grünen Kästen markieren jeweils einen Pixel.

Technische Informationen[Bearbeiten]

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die Bildschirmauflösungen verschiedener Retina-Display-Geräte:

Produkt Pixel pro Zoll Bildschirmauflösung
iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s und iPod touch (5. Generation) 326 1136 × 640 Pixel
iPhone 4, iPhone 4s und iPod touch (4. Generation) 326 0960 × 640 Pixel
iPad mini (2. Generation) 326 2048 x 1536 Pixel
iPad (3./4. Generation), iPad Air 264 2048 × 1536 Pixel
MacBook Pro mit Retina Display (15") 220 2880 × 1800 Pixel
MacBook Pro mit Retina Display (13") 227 2560 × 1600 Pixel

Kritik[Bearbeiten]

Laut Raymond Soneira, Präsident der Firma DisplayMate Technologies, sei die reale Auflösung der menschlichen Retina höher als von Apple behauptet.[6] Der Astrophysiker Phil Plait antwortete darauf, dass sowohl Apple als auch Soneira Recht hätten. Er schrieb, dass nur, wenn man eine überdurchschnittliche Sehkraft habe, die Pixel des iPhone 4 unterscheidbar seien. Menschen mit durchschnittlicher Sehkraft könnten einzelne Pixel jedoch nicht erkennen.[7]

Literatur[Bearbeiten]

  • Jens Kilgenstein: Retina First! Webdesign und Optimierung für hochauflösende Bildschirme (HiDPI). Kretschmann Mediamarketing 2013, ISBN 978-3-9809567-9-6.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Apple – Learn about the Retina Display. Abgerufen am 21. Juni 2010.
  2. Retina Isn’t the Only High-Density Display
  3. Brillante Handy-Displays: Die schärfsten Smartphones. Chip.de, abgerufen am 10. Juli 2014 (34 Handys mit schärferem Bildschirm als akutelle Produkte mit "Retina").
  4. United States Patent and Trademark Office: Latest Status Info – Serial Number 85056807. In: Trademark Applications and Registrations Retrieval. Abgerufen am 15. Januar 2014. Claims priority filing date with respect to prior application in Jamaica.
  5. Canadian Intellectual Property Office: CANADIAN TRADE-MARK DATA – Application Number 1483982. In: Canadian Trade-marks Database. Abgerufen am 15. Januar 2014. Also cites prior application in Jamaica.
  6. Analyst Challenges Apple’s iPhone 4 'Retina Display' Claims. Abgerufen am 10. Juni 2010.
  7. Resolving the iPhone resolution. Abgerufen am 21. Juni 2010.

Weblinks[Bearbeiten]