Reverso (Sicherungsgerät)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reverso
Reverso3 in Verwendung

Der Reverso ist ein Sicherungsgerät beim Klettern von der Firma Petzl. Seine etwas kleinere Ausführung nennt sich Reversino.

Es handelt sich bei diesem Gerät um einen speziellen Tube; der Reverso kann also wie ein Tube zum Sichern beim Vorstieg und beim Topropen sowie beim Abseilen verwendet werden. Im sogenannten Reverso-Modus kann man mit diesem Gerät, anders als bei gewöhnlichen Tubes, zwei nachsteigende Kletterer unabhängig und gleichzeitig sichern.[1]

Das Ablassen eines gestürzten Nachsteigers, der im Seil hängt, ist schwierig, wenn im selbstblockierenden Modus gesichert wird. Der Trick ist jedoch einfach: Mittels einer Hilfsschlinge, welche in den großen Stahlbügel geknüpft und durch den Hauptkarabiner geführt wird, gibt man mit einem Fuß dosiert Druck und die Blockierung löst sich.

Bei der Herstellung wird eine leichte Aluminiumlegierung verwendet, die eine relativ schnelle Abnutzung mit scharfen Graten zur Folge hat.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Petzl Reverso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.petzl.com/de/Sport/Sicherungs--und-Abseilgerate/REVERSO-4#.VRpxl8v1G1E
  2. Gerald Krug: Hexen und Exen, Geoquest Verlag, Halle/Saale, 2. Auflage 2011, ISBN 978-3-00-020535-4, S. 63