Reynald Lemaître

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Reynald Lemaître
Spielerinformationen
Geburtstag 28. Juni 1983
Geburtsort Chambray-lès-ToursFrankreich
Größe 175 cm
Position Abwehr, Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1996–1998
1998–1999
1999–2002
Red Star Paris
Clairefontaine
SM Caen
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2009
2009–2012
2013–
SM Caen
AS Nancy
EA Guingamp
171 (15)
74 0(2)
34 0(0)
Nationalmannschaft
2004–2005 Frankreich U-21
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Reynald Lemaître (* 28. Juni 1983 in Chambray-lès-Tours) ist ein französischer Fußballspieler, der bei EA Guingamp in der Ligue 1 unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Reynald Lemaître startete seine Karriere 1996 beim französischen Hauptstadtverein Red Star Paris. Er durchlief dort einige Jugendmannschaften, ehe er 1998 auf das Fußballinternat Centre technique national Fernand-Sastre in Clairefontaine-en-Yvelines wechselte, welches als eines der neun Elite-Akademien des französischen Fußballverbands gilt. Nach einem Jahr Internat schloss er sich 1999 dem SM Caen an. 2002 wurde er in den Profikader des SM Caen berufen, welcher damals in der Ligue 2, der zweithöchsten französischen Spielklasse spielte. 2004 stieg Lemaître mit dem SM in die Ligue 1 auf, um 2005 gleich wieder abzusteigen. 2007 wurde der Aufstieg erneut geschafft, diesmal konnte sich der SM Caen auch in der ersten Liga etablieren.

Nach insgesamt 82 Erst- sowie 89 Zweitligaspielen (mit sieben beziehungsweise acht Toren) schloss er sich nach zehn Jahren beim SM Caen zur Saison 2009/10 dem Ligakonkurrenten AS Nancy an, wofür diese eine auf eine Million Euro geschätzte Ablösesumme bezahlte. Dort wurde sein Vertrag nach drei Jahren und 74 Erstligaspielen mit zwei Toren im Sommer 2012 nicht mehr verlängert. Der Spieler war einige Monate vereinslos, ehe er im Januar 2013 im Zweitligisten EA Guingamp einen neuen Arbeitgeber fand.

Weblinks[Bearbeiten]