RheinLand Versicherungsgruppe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RheinLand Versicherungsgruppe
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1880
Sitz Neuss, Deutschland
Branche Versicherungswesen

Die RheinLand Versicherungsgruppe mit Hauptsitz in Neuss ist eine privatgeführte Aktiengesellschaft.

Geschäftsmodelle[Bearbeiten]

Die RheinLand Versicherungsgruppe verbindet unter ihrem Konzerndach Versicherungsgesellschaften unterschiedlicher Vertriebswege, Produkte und Zielgruppen. Gesteuert werden die Gesellschaften seit 1993 von der 'RheinLand Holding AG', die kein eigenes Versicherungsgeschäft betreibt.

Die unterschiedlichen Vertriebswege sind:

Die Produktpalette wird ergänzt durch Kooperationen mit anderen Unternehmen, so etwa im Bereich von Rechts-, Kranken- und Immobilienschutz.

In der Hauptverwaltung in Neuss sind rund 600 Mitarbeiter beschäftigt, darüber hinaus arbeiten rund 2.000 Personen als Makler oder haupt- und nebenberufliche Vermittler für die RheinLand Versicherungsgruppe.

Geschichte[Bearbeiten]

  • 1880 Unternehmens-Gründung am 9. November
  • 1964 Umfirmierung in RheinLand Versicherungs AG
  • 1971 Einstieg in das Lebensversicherungs-Geschäft
  • 1991 Start des Direktvertriebs mit den ONTOS Versicherungen
  • 1993 Umbenennung von Feuerversicherungsgesellschaft RheinLand AG in RheinLand Versicherungs AG
  • 1995 Eigene Umweltpolitik wird eingeführt
  • 2002 Restkreditversicherungsgeschäft startet in Holland
  • 2005 125 Jahre
  • 2006 Der Maklerversicherer RHION bildet einen neuen Vertriebsweg
  • 2009 Beitragseinnahmen erreichen knapp 800 Millionen Euro

Engagement[Bearbeiten]

Die RheinLand Versicherungsgruppe engagiert sich im Bereich Sport, Kultur und im Bereich Umweltmanagement. Seit 1995 ist der Schutz der Umwelt fest im Unternehmensleitbild verankert. Ein bedeutender Schritt war die Implementierung eines Umweltmanagement-Systems und die Einführung einer eigenen Klimastrategie mit insgesamt sieben Handlungsfeldern.

Links[Bearbeiten]