Rheintal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rheintal heißen folgende geografischem Objekte:

  • ein Weiler des Ortsteils Feldberg der Stadt Müllheim im Markgräflerland


Rheintal im Namen haben folgende Objekte

  • Die Rheintal-Charta wurde am 7. November 1997 auf der Rheintal-Konferenz in Mainz verabschiedet
  • Rheintal Duathlon, eine Duathlon-Veranstaltung in Marbach im St.Galler Rheintal in der Schweiz
  • Rheintal/Walgau Autobahn, eine Autobahn im österreichischen Bundesland Vorarlberg
  • Rheintal-Weg, ein ca. 520 km langer Radfernweg zwischen Konstanz (Baden-Württemberg) und Heppenheim (Hessen)


Rheintaler im Namen haben folgende Objekte

  • Rheintaler Binnenkanalwerke, drei baugleiche Laufkraftwerke der St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG
  • Rheintaler, eine Medaille (kein Zahlungsmittel), die man käuflich erwerben kann
  • Rheintaler Maisbier ist ein von der Sonnenbräu zum 100-jährigen Bestehens eingeführtes Culinarium-Bier
  • Rheintaler Ribelmais (AOC) ist ein traditionellen Rheintaler Maissorte mit eingetragener Ursprungsbezeichnung
  • Rheintaler Ribel ist eine Speise die aus Ribelmais zubereitet wird
  • Rheintal-Zwergwidderchen, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Widderchen (Zygaenidae)
  • Der Rheintaler ist eine Schweizerische Tageszeitung des St. Galler Tagblatt Verbundes


Rheintalische im Namen haben folgende Objekte

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.