Rho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen werden unter RHO aufgeführt
Greek letter rho serif+sans.svg
Rho
Aussprache
antik [?]
modern [?]
Entsprechungen
lateinisch [[]]
kyrillisch [[]]
hebräisch [[]]
arabisch [[]]
Transkription
Aus dem Antiken ?
Aus dem Modernen  ?
Kodierung
Majuskel
Unicode-Nummer U+03A1
Unicode-Name GREEK CAPITAL LETTER RHO
HTML Ρ
HTML-Entität Ρ
Minuskel
Unicode-Nummer U+03C1
Unicode-Name GREEK SMALL LETTER RHO
HTML ρ
HTML-Entität ρ
Minuskel-Variante1
Unicode-Nummer U+03F1
Unicode-Name GREEK RHO SYMBOL
HTML ϱ
HTML-Entität {{{HTML-ENITITAET3}}}

Das Rho (griechisches Neutrum Ρω, Majuskel Ρ, Minuskel ρ oder ϱ) ist der 17. Buchstabe des griechischen Alphabets und hat nach dem milesischen Prinzip einen numerischen Wert von 100. Am Anfang eines altgriechischen Wortes ist es immer aspiriert/behaucht z.B. ῥέω (rheo) fließen.

Verwendung[Bearbeiten]

  • In der Physik ist das kleine Rho
    • das Zeichen für die Dichte, beispielsweise die Massendichte von Wasser (~) 1 Kilogramm pro Liter,
    • und das für den spezifischen elektrischen Widerstand, eine temperaturabhängige Materialkonstante,
    • der Bezeichner eines Mesons,
    • das Zeichen für die Ladungsdichte,
    • die Dichtematrix, eine Darstellung des Dichteoperator (bei Systemen in quantenmechanisch definierten Zuständen).
  • In der Chemie ist das kleine Rho das Zeichen für die Massenkonzentration.
  • In der Statistik ist das kleine Rho ein häufig verwendetes Zeichen für den Korrelationskoeffizienten.
  • In der linearen Algebra und in der Funktionalanalysis wird der Spektralradius mit einem kleinen Rho bezeichnet.
  • Im Vermessungswesen wird der Umrechnungsfaktor zwischen Bogenmaß und anderen Winkelmaßen mit einem kleinen Rho bezeichnet: ρ = 180/π für Altgrad, ρ = 200/π für Gon, … Es findet zum Beispiel in Formeln wie α/ρ = b/r Verwendung, die als Verhältnis von Zentriwinkel und Bogenstück außerhalb des Vermessungswesens meistens α = b/r geschrieben wird.
  • In der Linguistik bezeichnet man den Lautwandel zu r als Rhotazismus.
  • In der Warteschlangentheorie ist es der Auslastungsgrad.
  • In der Wirtschaftswissenschaft ist ρ
    • eine der Kennzahlen zur Bewertung einer Option und
    • in Wachstumsmodellen gewöhnlich ein Parameter der die Zeitpräferenz des Konsums der Haushalte wiedergibt.


Zeichenkodierung[Bearbeiten]

Majuskel Ρ Minuskel ρ Minuskel ϱ (Variante)
LaTeX-Code P \rho \varrho


Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Rho – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen