Rhythm of Love

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rhythm of Love
Studioalbum von Kylie Minogue
Veröffentlichung 12. November 1990
Label Pete Waterman Entertainment, Mushroom Records
Format CD, LP
Genre Pop, New Jack Swing, Dance-Pop
Anzahl der Titel 11
Laufzeit 44:28
Produktion Stock Aitken Waterman, Keith Cohen, Stephen Bray, Michael Jay, Rick James
Chronologie
Enjoy Yourself
(1989)
Rhythm of Love Let’s Get to It
(1991)
Singleauskopplungen
30. April 1990 Better the Devil You Know
22. Oktober 1990 Step Back in Time
21. Januar 1991 What Do I Have to Do
20. Mai 1991 Shocked

Rhythm of Love ist das dritte Studioalbum der australischen Popsängerin Kylie Minogue. Es erschien im November 1990.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Album war das erste, das von Minogue mitgeschriebene Songs enthielt. Es wurde von Stock Aitken Waterman (Stücke 1-5, 7 und 9), Keith Cohen (8, 10 und 11), Stephen Bray (10 und 11) sowie Michael Jay (6) produziert. Mit dem Album wandelte sich Minogues Image zunehmend vom Bubblegum-Pop hin zu einem zeitgemäßeren Dance-Pop-Sound. Insgesamt wurde mehr Wert auf die Produktion eines stärkeren Albums gelegt, statt ausschließlich auf starke Singles.[1] Damals war Minogue mit INXS-Sänger Michael Hutchence befreundet, der Minogues Wandlung beeinflusste.

Erfolg und Kritik[Bearbeiten]

Chris True von Allmusic nannte die Platte Minogues „beste Veröffentlichung der Stock-Aitken-Waterman-Ära“. Das Songwriting sei stärker, die Produktion dynamischer als bei den Vorgängern. Die Wertung lag bei drei von fünf Sternen.[1] Die Seite Digital Spy vergab vier von fünf Sternen.[2] Das Album erreichte Platz 9 und Goldstatus in Großbritannien[3] und Platz zehn in ihrem Heimatland Australien.[4]

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Better the Devil You Know
  2. Step Back in Time
  3. What Do I Have to Do?
  4. Secrets
  5. Always Find the Time
  6. The World Still Turns
  7. Shocked
  8. One Boy Girl
  9. Things Can Only Get Better
  10. Count the Days
  11. Rhythm of Love

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b http://www.allmusic.com/album/mw0000457557
  2. http://www.digitalspy.co.uk/music/thesound/a219929/kylie-revisited-3-rhythm-of-love.html?start=2
  3. Certified Awards Search. British Phonographic Industry, abgerufen am 15. September 2014 (englisch).
  4. http://australian-charts.com/showitem.asp?interpret=Kylie+Minogue&titel=Rhythm+of+Love&cat=a