Rich Gaspari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rich Gaspari, genannt „The Dragon Slayer“, (* 16. Mai 1963 in New Jersey) ist ein US-amerikanischer Bodybuilder.

Leben[Bearbeiten]

Gaspari fing schon mit 14 mit dem Bodybuilding an und wurde mit 19 Jahren Weltmeister im Halbschwergewicht (bis 90 kg), worauf er anschließend in das Profilager wechselte. Während seiner bis 1996 andauernden Karriere erreichte Gaspari mit dem Gewinn der Arnold Classic 1989 und drei zweiten Plätzen beim Mr. Olympia (1986 bis 1988) seine größten Erfolge. Bei einer Körpergröße von 1,78 m betrug sein Wettkampfgewicht 102 kg (außerhalb der Saison bis zu 111 kg).

Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn arbeitete Gaspari als Trainings- und Ernährungsberater im Fitnessbereich. Als Grundlage dafür diente ihm sein Zeugnis der National Academy of Sports Medicine. 2004 gründete Gaspari seine eigene Firma für Nahrungsergänzungen, welche seinen Namen trägt: Gaspari Nutrition.

Gaspari lebt in Lakewood (USA) und ist mit Liz Gaspari verheiratet.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 1996 San Jose Pro Invitational - IFBB, 16th
  • 1996 Florida Pro Invitational - IFBB, 12th
  • 1996 Canada Pro Cup - IFBB, 11th
  • 1995 Night of Champions - IFBB, 12th
  • 1995 Canada Pro Cup - IFBB, 5th
  • 1994 Night of Champions - IFBB, 17th
  • 1994 Niagara Falls Pro Invitational - IFBB, 15th
  • 1994 Chicago Pro Invitational - IFBB, 16th
  • 1992 Arnold Classic - IFBB, 13th
  • 1991 Olympia - IFBB, 10th
  • 1991 Arnold Classic - IFBB, 7th
  • 1990 Olympia - IFBB, 5th
  • 1989 Olympia - IFBB, 4th
  • 1989 Arnold Classic - IFBB, 1st
  • 1988 Olympia - IFBB, 2nd
  • 1988 Grand Prix Spain - IFBB, 1st
  • 1988 Grand Prix Spain (2) - IFBB, 2nd
  • 1988 Grand Prix Italy - IFBB, 1st
  • 1988 Grand Prix Greece - IFBB, 2nd
  • 1988 Grand Prix Germany - IFBB, 1st
  • 1988 Grand Prix France - IFBB, 1st
  • 1988 Grand Prix England - IFBB, 2nd
  • 1987 Olympia - IFBB, 2nd
  • 1987 Grand Prix Germany - IFBB, 1st
  • 1987 Grand Prix Germany (2) - IFBB, 2nd
  • 1987 Grand Prix France - IFBB, 1st
  • 1986 World Pro Championships - IFBB, 1st
  • 1986 Olympia - IFBB, 2nd
  • 1986 Los Angeles Pro Championships - IFBB, 1st
  • 1985 Olympia - IFBB, 3rd
  • 1985 Night of Champions - IFBB, 2nd
  • 1984 World Amateur Championships - IFBB, Light-HeavyWeight, 1st
  • 1984 Nationals - NPC, Light-HeavyWeight, 1st
  • 1983 Nationals - NPC, HeavyWeight, 5th
  • 1983 Junior Nationals - NPC, HeavyWeight, 1st
  • 1983 Junior Nationals - NPC, Overall Winner