Richard Bauer (Autor)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Richard Bauer (* 1943 in München-Pasing) ist ein deutscher Autor und Historiker und ehemaliger Leiter des Münchner Stadtarchivs.

Biografie[Bearbeiten]

Nach dem Abitur am Wittelsbacher Gymnasium studierte er u. a. Bayerische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Dort promovierte er über den kurfürstlichen geistlichen Rat. Anschließend absolvierte er eine Zusatzausbildung zum Archivar. Von 1980 bis 2008 leitete er das Stadtarchiv München.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Richard Bauer ist der Autor zahlreicher Publikation, vor allem über die Münchner Geschichte, darunter:

  • Das rekonstruierte Antlitz: die Mozart-Büste des Zürcher Bildhauers Heinrich Keller in der Münchner Residenz, Neustadt a. d. Aisch 2008.
  • Geschichte Münchens: vom Mittelalter bis zur Gegenwart, München 2005.
  • München, Asamkirche, Regensburg 2011.
  • Maxvorstadt - Zeitreise ins alte München, München 2013.

Quelle[Bearbeiten]

  • Süddeutsche Zeitung vom 16. Februar 2011, Münchner Teil: Urkunden und andere Leidenschaften

Weblinks[Bearbeiten]