Richard Biggs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richard Biggs in Stuttgart (2000)

Richard Biggs; Auch Rickie Biggs (* 18. März 1960 in Columbus, Ohio; † 22. Mai 2004 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Fernseh- und Theaterschauspieler.

Seine bekanntesten Rollen waren die des Marcus Hunter in der Fernsehserie Zeit der Sehnsucht (1987–1992) und des Dr. Stephen Franklin in der Science-Fiction-Serie Babylon 5 (1993–1998).

Biggs wurde 44 Jahre alt und hinterließ eine Ehefrau und zwei Söhne. Es wird spekuliert, dass der Grund seines plötzlichen und frühen Todes ein Aneurysma oder ein schwerer Schlaganfall gewesen sei. Genaueres ist unbekannt. Auf der Babylon-5-DVD „Vergessene Legenden“ ist der Nachruf einiger Kollegen und des Regisseurs J. Michael Straczynski zu finden, in dem einige Anekdoten aus der Zeit am Set von Babylon 5 erzählt werden.

In der zwölften Folge der Staffel 2 findet sich im Abspann der Fernsehserie Drake & Josh zudem der Nachruf In Memory of Richard Biggs.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]