Richard Cushing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Richard James Kardinal Cushing

Richard James Kardinal Cushing (* 24. August 1895 in Boston, Massachusetts, USA; † 2. November 1970 ebenda) war römisch-katholischer Erzbischof von Boston.

Leben[Bearbeiten]

Der im Bostoner Stadtteil South Boston geborene Richard Cushing erhielt seine philosophische und theologische Ausbildung in Boston und Brighton. Er empfing am 26. Mai 1921 das Sakrament der Priesterweihe und arbeitete anschließend als Seelsorger im Erzbistum Boston. Von 1922 bis 1929 war er Stellvertretender Direktor, von 1929 bis 1944 Direktor der Gesellschaft für die Ausbreitung des Glaubens.

1939 wurde Cushing zum Titularbischof von Mela und Weihbischof in Boston ernannt. Die Bischofsweihe spendete ihm William Henry Kardinal O’Connell am 29. Juni 1939. Mitkonsekratoren waren der Bischof von Manchester, John Bertram Peterson, und der Apostolische Vikar von Jamaika, Thomas Addis Emmet SJ.

Am 25. September 1944 ernannte ihn Papst Pius XII. zum Erzbischof von Boston. Papst Johannes XXIII. nahm ihn am 15. Dezember 1958 als Kardinalpriester mit der Titelkirche Santa Susanna in das Kardinalskollegium auf.

Richard Kardinal Cushing nahm in den Jahren 1962 bis 1965 am Zweiten Vatikanischen Konzil teil. Im Jahre 1963 leitete er die Beisetzungsfeierlichkeiten des ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy. 1965 konsekrierte er als Päpstlicher Legat die Kathedrale von Galway in Irland. Die Leitung des Erzbistums Boston legte er aus Krankheitsgründen am 8. September 1970 nieder. Er starb am 2. November 1970 und wurde in der Kapelle der Colette School bestattet.

Ehrungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • John H. Cutler: Cardinal Cushing of Boston. Hawthorne Books, New York 1970.
  • Joseph Dever: Cushing of Boston. A candid portrait. Humphries, Boston, Mass. 1965.
  • M. C. Devine: The world’s cardinal. The life of Richard Cardinal Cushing. St. Paul’s Editions, Boston, Mass. 1964.
  • John H. Fenton: Salt of the earth. An informal profile of Richard Cardinal Cushing. Coward-McCann, New York 1965.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]
  2. [2]
  3. PDF bei www.nui.ie
  4. [3]
Vorgänger Amt Nachfolger
William Henry O’Connell Erzbischof von Boston
1944–1970
Humberto Sousa Medeiros