Richard Kadrey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Richard Kadrey (* 1957) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, Autor und Fotograf. Er lebt und arbeitet in San Francisco.

Kadrey ist Autor mehrerer Romane, Kurzgeschichten und Comicromane. Anfang der 1980er schrieb er für die Schlümpfe.[1]

Der Roman Metrophage gilt als einer der wichtigsten Cyberpunk-Romane der 1980er.[2] Kadrey's Kurzgeschichte Carbon Copy: Meet the First Human Clone war die Vorlage für den TV-Spielfilm After Amy - No Ordinary Baby mit Bridget Fonda von 2001. Sandman Slim ist einer von Barnes & Noble Best Paranormal Fantasy Novels of the Last Decade (2000 - 2009).[3]

Kadrey war Gastgeber der Live-Show Covert Culture auf Hotwired in den 1990er Jahren. Er schrieb für verschiedene Zeitschriften: Shift und Future Sex und für die Online-Zeitschriften Signum und Stim. Er veröffentlichte Artikel über Kunst, Kultur und Technologie unter anderem in Wired, Omni, Mondo 2000, San Francisco Chronicle, SF Weekly, Ear, Artforum, ArtByte, Bookforum, World Art, Whole Earth Review, Reflex, Science Fiction Eye, Street Tech und Interzone.

Werke[Bearbeiten]

Romane[Bearbeiten]

  • Sandman Slim
    • Sandman Slim (2009), dt. Höllendämmerung
    • Kill the Dead (2010)
    • Aloha from Hell (2011)
    • Devil Said Bang (2012)
  • Metrophage (1988), dt. 1990
  • Kamikaze L’Amour (1995)
  • Butcher Bird: A Novel of the Dominion (2007)

Erzählungen[Bearbeiten]

Graphic Novels[Bearbeiten]

  • Accelerate (2007)

Sachbücher[Bearbeiten]

  • Covert Culture Sourcebook (1993)
  • Covert Culture Sourcebook 2.0 (1994)
  • From Myst to Riven (1997)
  • The Catalog of Tomorrow (2002)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. IMDB, Filmography by TV series for Richard Kadrey
  2. Tonnies, Mac. "Cyberpunk/Postmodern Book Reviews," http://www.mactonnies.com/postmodern.html
  3. http://bookclubs.barnesandnoble.com/t5/Unabashedly-Bookish-The-BN/Best-Paranormal-Fantasy-Novels-of-the-Last-Decade-2000-2009/ba-p/422556

Weblinks[Bearbeiten]