Richard Malone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richard J. Malone im April 2008
Wappen

Richard Joseph Malone (* 19. März 1946 in Salem) ist ein US-amerikanischer Geistlicher und Bischof von Buffalo.

Leben[Bearbeiten]

Der Erzbischof von Boston, Humberto Sousa Medeiros, weihte ihn am 20. Mai 1972 zum Priester.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 27. Januar 2000 zum Weihbischof in Boston und Titularbischof von Aptuca. Der Erzbischof von Boston, Bernard Francis Kardinal Law, spendete ihm am 1. März desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren die Weihbischöfe in Boston William Francis Murphy und John Patrick Boles.

Am 10. Februar 2004 wurde er zum Bischof von Portland ernannt und am 31. März desselben Jahres in das Amt eingeführt. Am 29. Mai 2012 wurde er zum Bischof von Buffalo ernannt und am 10. August desselben Jahres in das Amt eingeführt.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Joseph John Gerry OSB Bischof von Portland
2004-2012
Robert Deeley
Edward Urban Kmiec Bischof von Buffalo
seit 2012