Richard Tyson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Richard Martin Tyson (* 13. Februar 1961 in Mobile, Alabama) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

1974 schloss Tyson die High School ab. Seinen Masterabschluss in Kunstwissenschaften erwarb er auf der Cornell University. Richard Tyson hatte seinen ersten Auftritt in einer Folge der Serie Das Model und der Schnüffler. Seine erste Hauptrolle hatte er in dem Erotikfilm Two Moon Junction – Fesseln der Leidenschaft an der Seite von Sherilyn Fenn. Es folgte die Hauptrolle in der kurzlebigen Serie Hardball, die bereits nach 18 Folgen wieder eingestellt wurde.

Seinen größten Erfolg hatte Tyson mit der Darstellung des Schurken Cullen Crisp in dem Film Kindergarten Cop. In den nächsten Jahren spielte Tyson in einer Vielzahl von B-Movies mit. In bekannten Kinoproduktionen wie Black Hawk Down, Ich, beide & sie oder Verrückt nach Mary spielte er kleine Nebenrollen.

2006 gewann er den "Peacemaker Award" in Russland.

Privatleben[Bearbeiten]

Tyson ist ein aktiver Golfspieler. Richard Tyson ist ein Mitglied im Bund der Freimaurer und engagiert sich bei den Shrinern für die kostenlose medizinische Versorgung von Kindern. [1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Be a Shriner Now. Shriners International. Abgerufen am 24. Januar 2014.