Richmond Kickers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richmond Kickers
Logo
Voller Name Richmond Kickers
Ort Richmond, VA
Gegründet 1993
Stadion City Stadium
Plätze 22.000
Eigentümer Richmond Kickers Youth
Soccer Club[1]
Präsident Robert Ukrop
Trainer Leigh Cowlishaw
Liga United Soccer League
2014 Regular Season: 4. Platz
Play-offs: Halbfinale
Heim
Auswärts

Die Richmond Kickers ist ein US-amerikanisches Fußball-Franchise der United Soccer League aus Richmond, Virginia.

Die Kickers wurden 1993 gegründet und spielen seit 2011 in der USL Pro, der dritthöchsten Liga im Ligensystem der USA. Die Heimspiele werden im City Stadium ausgetragen. Aktueller Trainer ist Leigh Cowlishaw, der bereits seit der Gründung bei den Richmond Kickers tätig ist und seit 2001 die Mannschaft als Cheftrainer betreut.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Kickers wurden 1993 gegründet und trugen ihre erste beiden Spielzeiten in der United States Interregional Soccer League aus, welche damals die dritte Liga der USA representierte. Die Heimspiele wurden auf dem Gelände der University of Richmond ausgetragen.

1995 erreichte die Mannschaft einen ihrer größten Erfolge, den Gewinn des Lamar Hunt U.S. Open Cups. Die Kickers siegten im Finale gegen die El Paso Patriots mit 4:2 nach Elfmeterschießen. Im selben Jahr konnte auch das Finale der Play-offs in der USISL Premier League gewonnen werden. 1997 wechselte die Mannschaft in die USISL A-League, die damals zweithöchste Liga des Landes.

Im Oktober 2005 gaben die Besitzer der Richmond Kickers bekannt von der USL First Division in die Second Division zu wechseln. Dadurch konnte das Franchise Kosten einsparen und den Spielbetrieb aufrechterhalten. 2006 und 2009 wurden die Kickers Sieger Play-offs in der USL-2.

Seit der Saison 2011 spielt die Mannschaft in der USL Professional Division. 2013 konnte man hier die Regular Season gewinnen.

Seit dem 24. Januar 2013 sind die Kickers offizieller USL Pro-Partner von D.C. United.[2]

Stadion[Bearbeiten]

Seit 1995 werden alle Heimspiele der Kickers im City Stadium in Richmond ausgetragen. Das 22.000 Zuschauer fassende Stadion liegt im Stadtteil Carytown in der Nähe der Virginia State Route 195. Zwischen 1983 und 2010 wurde das Stadion University of Richmond Stadium genannt. Das City Stadium wurde 1929 erbaut und diente der University of Richmond bis 2009 als Spielstätte für deren Austragungen im American Football. Neben den Kickers tragen auch die Richmond Kickers Destiny hier ihre Heimspiele aus.

Statistik[Bearbeiten]

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Jahr Ligenstufe Liga Reg. Season Playoffs U.S. Open Cup Zuschauerschnitt
1993 3 USISL 4. Platz, Atlantic Division Divisional Halbfinale nicht teilgenommen
1994 3 USISL 9. Platz, Atlantic Division nicht qualifiziert nicht teilgenommen
1994 USISL Indoor 2. Platz, Northern Division nicht qualifiziert nicht teilgenommen
1995 4 USISL Premier League 2. Platz, Eastern Division Sieger Sieger
1996 2 USISL Select League 2. Platz, North Atlantic Division Finale nicht qualifiziert
1997 2 USISL A-League 3. Platz, Atlantic Division Division Halbfinale 3. Runde
1998 2 USISL A-League 1. Platz, Atlantic Division Conference Halbfinale nicht qualifiziert
1999 2 USL A-League 2. Platz, Atlantic Division 2. Runde nicht qualifiziert
2000 2 USL A-League 2. Platz, Atlantic Division Conference Halbfinale 3. Runde
2001 2 USL A-League 1. Platz, Central Conference Viertelfinale Viertelfinale
2002 2 USL A-League 2. Platz, Southeast Division Finale 3. Runde
2003 2 USL A-League 3. Platz, Southeast Division nicht qualifiziert nicht qualifiziert
2004 2 USL A-League 2. Platz, Eastern Conference Viertelfinale Viertelfinale
2005 2 USL First Division 6. Platz Finale 4. Runde
2006 3 USL Second Division 1. Platz Sieger 2. Runde
2007 3 USL Second Division 1. Platz Finale Viertelfinale
2008 3 USL Second Division 2. Platz Halbfinale 3. Runde
2009 3 USL Second Division 2. Platz Sieger 1. Runde
2010 3 USL Second Division 2. Platz Finale 3. Runde
2011 3 USL Pro 3. Platz, American Division Halbfinale Halbfinale 2.545
2012 3 USL Pro 4. Platz 1. Runde 3. Runde 2.433
2013 3 USL Pro 1. Platz Halbfinale 3. Runde 2.637
2014 3 USL Pro 4. Platz Halbfinale 4. Runde 2.679

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. KICKERS ANNOUNCE NEW OWNERSHIP GROUP. Abgerufen am 24. Februar 2013.
  2. D.C. United, Richmond Kickers announce landmark affiliation. D.C. United. 24. Januar 2013. Abgerufen am 30. Januar 2013.

Weblinks[Bearbeiten]