Rick Kline

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rick Kline (geboren: Richard C. Kline) ist ein amerikanischer Tontechniker. Seit 1978 arbeitete er bereits an über 200 Filmen mit und wurde für 11 Oscars, jeweils in der Kategorie Best Sound, nominiert. Außerdem gewann er zwei BAFTA-Awards für dieselbe Kategorie.

Ausgewählte Filme[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The 56th Academy Awards (1984) Nominees and Winners. In: oscars.org. Abgerufen am 9. Oktober 2011. (engl.)
  2. The 58th Academy Awards (1986) Nominees and Winners. In: oscars.org. Abgerufen am 16. Oktober 2011. (engl.)
  3. The 59th Academy Awards (1987) Nominees and Winners. In: oscars.org. Abgerufen am 16. Oktober 2011. (engl.)
  4. The 61st Academy Awards (1989) Nominees and Winners. In: oscars.org. Abgerufen am 16. Oktober 2011. (engl.)
  5. The 63rd Academy Awards (1991) Nominees and Winners. In: oscars.org. Abgerufen am 20. Oktober 2011. (engl.)
  6. The 65th Academy Awards (1993) Nominees and Winners. In: oscars.org. Abgerufen am 22. Oktober 2011. (engl.)
  7. The 68th Academy Awards (1996) Nominees and Winners. In: oscars.org. Abgerufen am 23. Oktober 2011. (engl.)
  8. The 70th Academy Awards (1998) Nominees and Winners. In: oscars.org. Abgerufen am 19. November 2011. (engl.)
  9. The 72nd Academy Awards (2000) Nominees and Winners. In: oscars.org. Abgerufen am 19. November 2011. (engl.)
  10. The 73rd Academy Awards (2001) Nominees and Winners. In: oscars.org. Abgerufen am 19. November 2011. (engl.)
  11. The 78th Academy Awards (2006) Nominees and Winners. In: oscars.org. Abgerufen am 20. November 2011. (engl.)

Weblinks[Bearbeiten]