Rick Rossovich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rick Rossovich (* 28. August 1957 in Palo Alto, Kalifornien; eigentlich Frederick Enrico Rossovich) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Sein älterer Bruder, Tim Rossovich, war professioneller Footballspieler bei den Philadelphia Eagles.

Leben[Bearbeiten]

Sein Filmdebüt gab er 1978 in einer Folge der Fernsehserie Fantasy Island; sein Bekanntsheitgrad wurde jedoch erst 1984 durch seine Nebenrolle in Terminator gesteigert. 1986 war er neben Tom Cruise in Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel zu sehen.

Rossovich wirkte danach überwiegend in B-Movies und Independentfilmen mit; zwischen 1994 und 1995 war er zudem in elf Folgen der Fernsehserie Emergency Room – Die Notaufnahme zu sehen.

Privat ist Rick Rossovich seit 1985 mit einer gebürtigen Schwedin verheiratet; mit ihr und den zwei gemeinsamen Kindern verbringt er jährlich drei Monate in Schweden.

Filmografie[Bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]