Riddes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte, Wirtschaft, Verkehr...

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Riddes
Wappen von Riddes
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Wallis (VS)
Bezirk: Martignyw
BFS-Nr.: 6139i1f3f4
Postleitzahl: 1908
Koordinaten: 583435 / 11362546.173897.224153482Koordinaten: 46° 10′ 26″ N, 7° 13′ 27″ O; CH1903: 583435 / 113625
Höhe: 482 m ü. M.
Fläche: 23.9 km²
Einwohner: 2785 (31. Dezember 2012)[1]
Einwohnerdichte: 117 Einw. pro km²
Website: www.riddes.ch
Riddes

Riddes

Karte
Lac de Salanfe Lac d’Émosson Lac du Vieux Émosson Lac de Champex Lac de Fully Lac Inférieur Lac des Vaux Lac de Cleuson Lac du Grand Désert Lac de Louvie Frankreich Frankreich Kanton Waadt Conthey (Bezirk) Entremont (Bezirk) Monthey (Bezirk) Saint-Maurice (Bezirk) Bezirk Siders Sion (Bezirk) Bovernier Charrat Fully Isérables Leytron Martigny Martigny-Combe Riddes Saillon Saillon Saxon VS Trient VSKarte von Riddes
Über dieses Bild
w

Riddes (dt. früher Riden) ist eine politische Gemeinde des Bezirks Martigny im französischsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz.

Von Riddes aus geht seit 1941 die Seilbahn Riddes–Isérables zu dem 610 m höher gelegenen Isérables, das früher praktisch unzugänglich war.

Der Gemeinderat von Riddes besteht aus 5 Mitgliedern, von denen aktuell 4 der FDP und einer der CVP angehören. [2]

Zu Riddes gehört der Weiler Ecône, der als Sitz der traditionalistischen Priesterbruderschaft St. Pius X. bekannt ist.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistik Schweiz – STAT-TAB: Ständige und Nichtständige Wohnbevölkerung nach Region, Geschlecht, Nationalität und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)
  2. http://www.riddes.ch/fr/Espace-citoyen/Autorites/Conseil-Communal/index.html