Rigoberto Cisneros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Rigoberto Cisneros
Spielerinformationen
Voller Name Rigoberto Cisneros Dueñas
Geburtstag 15. August 1953
Geburtsort Mexiko
Größe 192 cm
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1974–1978
1978–1980
1980–1981
1981–1982
CD Toluca
CF Monterrey
Univ. Guadalajara
CD Guadalajara
84 (7)
49 (1)
21 (2)
11 (0)
Nationalmannschaft
1978–1980 Mexiko 9 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Rigoberto Cisneros Dueñas (* 15. August 1953) ist ein ehemaliger mexikanischer Fußballspieler auf der Position des Verteidigers.

Biografie[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Cisneros begann seine Profikarriere 1974 in Diensten des CD Toluca und gehörte somit zum Meisterkader der Saison 1974/75, auch wenn er in seiner ersten Saison noch häufig auf der Ersatzbank Platz nehmen musste. Später spielte er auch für den CF Monterrey, die Universidad de Guadalajara und den CD Guadalajara.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Sein Länderspieldebüt feierte Cisneros in einem am 15. Februar 1978 ausgetragenen Freundschaftsspiel gegen El Salvador, das mit 5:1 gewonnen wurde. Seinen letzten Länderspieleinsatz absolvierte er am 28. Februar 1980 bei der 0:1-Niederlage gegen Südkorea.

Sein einziges Länderspieltor gelang ihm am 22. Januar 1980, als er den spielentscheidenden Treffer zum 1:0-Sieg gegen die Auswahl der Tschechoslowakei erzielte.

Höhepunkt seiner Länderspielkarriere war die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft 1978, bei der Cisneros das letzte Vorrundenspiel der Mexikaner gegen Polen (1:3) am 10. Juni 1978 bestritt.

Quellen und Weblinks[Bearbeiten]