Rikke Hørlykke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rikke Hørlykke
Spielerinformationen
Voller Name Rikke Hørlykke Bruun Jørgensen
Geburtstag 2. Mai 1976
Geburtsort ,
Staatsbürgerschaft DäninDänin dänisch
Spielposition Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 DanemarkDänemark Ballerup HK
00000000 DanemarkDänemark Værløse HK
0000–1998 DanemarkDänemark Virum-Sorgenfri HK
1998–1999 DeutschlandDeutschland TV Lützellinden
1999–2001 DanemarkDänemark FIF
2001–2004 DanemarkDänemark GOG
2004–2006 DanemarkDänemark Slagelse FH
2011–2011 DanemarkDänemark FIF
2012–2013 DanemarkDänemark Virum-Sorgenfri HK
Nationalmannschaft
Debüt am 30. Juli 2000
            gegen
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 125 (234)[1]

Stand: 3. Oktober 2014

Rikke Hørlykke (* 2. Mai 1976) ist eine ehemalige dänische Handballspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Hørlykke begann das Handballspielen bei Ballerup HK. Nachdem die Rückraumspielerin anschließend für Værløse HK und Virum-Sorgenfri HK auflief, wechselte sie 1998 zum deutschen Bundesligisten TV Lützellinden.[2] 1999 feierte sie mit Lützellinden den Gewinn des DHB-Pokals. Im selben Jahr kehrte Hørlykke wieder nach Dänemark zurück und spielte dort die nächsten drei Spielzeiten bei FIF. Von 2002 bis 2004 warf die Rechtshänderin ihre Tore für GOG. 2004 unterschrieb sie einen Vertrag bei Slagelse FH. Mit Slagelse gewann sie 2005 die Meisterschaft und die EHF Champions League. Als Hørlykke im Jahr 2006 schwanger wurde, ließ sie ihren Vertrag bei Slagelse auflösen.[3] Im Februar 2011 gab sie ein kurzes Comeback beim abstiegsbedrohten Erstligisten FIF.[4] Ab Januar 2012 lief Hørlykke für Virum-Sorgenfri HK auf.[5] Mit Virum-Sorgenfri stieg sie nach der Saison 2011/12 in die 1. Division, die zweithöchste dänische Spielklasse, auf.[6] Nach der Saison 2012/13 beendete sie ihre Karriere.[7]

Hørlykke bestritt 125 Länderspiele für die dänische Frauen-Handballnationalmannschaft, in denen sie 234 Treffer erzielte. Mit Dänemark gewann sie 2004 die olympische Goldmedaille und 2002 die Europameisterschaft.

Rikke Hørlykke ist mit dem Handballspieler Klavs Bruun Jørgensen verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.jv.dk: TV-kommentator trænede med VM-holdet
  2. www.eurohandball.com: Rikke Hørlykke – Saison 1998/99
  3. www.dr.dk: Gravid Rikke Hørlykke stopper
  4. www.sporten.dk: FIF får hjælp fra landsholds-koryfæer
  5. www.jv.dk: Rikke Hørlykke gør comeback
  6. www.hbold.dk: Rikke Hørlykke fortsætter hos Virum
  7. www.hbold.dk: Transferliste: 1. division damer 2013-14