Rincón (Puerto Rico)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Lage von Rincón in Puerto Rico
Strand in Rincón
Flagge

Rincón ist eine Gemeinde mit etwa 17.000 Einwohnern an der Westküste der Insel Puerto Rico. Beliebt ist die Gemeinde bei zumeist US-amerikanischen Urlaubern vor allem wegen fast leerer Strände und der Wassersportmöglichkeiten. Internationale Bekanntheit erlangte Rincón als Austragungsort der Surf-Weltmeisterschaft 1968.

 Commons: Rincón, Puerto Rico – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien