Ringer-Weltmeisterschaften 1953

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ringer-Weltmeisterschaften 1953 fanden vom 17. bis zum 19. April 1953 in Neapel statt. Die Ringer wurden in acht Gewichtsklassen unterteilt. Im Gegensatz zu 1951 wurde nicht im freien sondern im griechisch-römischen Stil gerungen. Von den sowjetischen Ringern, die an den Start gegangen waren, verpasste lediglich Olympiasieger Jakow Punkin als Fünftplatzierter in der Gewichtsklasse bis 62 kg einen Medaillenrang.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Klasse Gold Silber Bronze
-52 kg Sowjetunion 1923Sowjetunion Boris Gurewitsch TurkeiTürkei Ahmet Bilek BelgienBelgien Maurice Mewis
-57 kg Sowjetunion 1923Sowjetunion Artjom Terjan Ungarn 1949Ungarn Imre Hódos ItalienItalien Giovanni Cocco
-62 kg SchwedenSchweden Olle Anderberg ItalienItalien Umberto Trippa LibanonLibanon Elie Naasan
-67 kg SchwedenSchweden Gustav Freij FinnlandFinnland Kyösti Lehtonen Sowjetunion 1923Sowjetunion Schazam Safin
-73 kg Sowjetunion 1923Sowjetunion Georgi Chatvorjan Ungarn 1949Ungarn Miklós Szilvási ItalienItalien Franco Benedetti
-79 kg Sowjetunion 1923Sowjetunion Giwi Kartosia SchwedenSchweden Axel Grönberg FinnlandFinnland Kalervo Rauhala
-87 kg Sowjetunion 1923Sowjetunion August Englas FinnlandFinnland Kelpo Gröndahl SchweizSchweiz Kurt Rusterholz
+87 kg SchwedenSchweden Bertil Antonsson Sowjetunion 1923Sowjetunion Johannes Kotkas ItalienItalien Guido Fantoni

Ergebnisse[Bearbeiten]

Fliegengewicht (bis 52 kg)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion Boris Gurewitsch
2 TurkeiTürkei Türkei Ahmet Bilek
3 BelgienBelgien Belgien Maurice Mewis
4 Rumänien 1952Rumänien Rumänien Dumitru Pârvulescu
5 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Heinrich Weber
6 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Bela Kenez

Datum: April 1953
Titelverteidiger (Freistil):
TurkeiTürkei Ali Yücel
Olympiasieger 1952:
Sowjetunion 1923Sowjetunion Boris Gurewitsch (griech.-röm.)
TurkeiTürkei Hasan Gemici (Freistil)
Teilnehmer: ?



Bantamgewicht (bis 57 kg)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion Artjom Terjan
2 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Imre Hódos
3 ItalienItalien Italien Giovanni Cocco
4 FinnlandFinnland Finnland Matti Rantala
5 TurkeiTürkei Türkei Kemal Demirsüren
6 LibanonLibanon Libanon Zakaria Chihab

Datum: April 1953
Titelverteidiger (Freistil):
TurkeiTürkei Nasuh Akar
Olympiasieger 1952:
Ungarn 1949Ungarn Imre Hódos (griech.-röm.)
JapanJapan Shohachi Ishii (Freistil)
Teilnehmer: ?



Federgewicht (bis 62 kg)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchwedenSchweden Schweden Olle Anderberg
2 ItalienItalien Italien Umberto Trippa
3 LibanonLibanon Libanon Elie Naasan
4 OsterreichÖsterreich Österreich Roman Heller
5 Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion Jakow Punkin
6 Rumänien 1952Rumänien Rumänien Ion Popescu

Datum: April 1953
Titelverteidiger (Freistil):
TurkeiTürkei Nurettin Zafer
Olympiasieger 1952:
Sowjetunion 1923Sowjetunion Jakow Punkin (griech.-röm.)
TurkeiTürkei Bayram Şit (Freistil)
Teilnehmer: ?



Leichtgewicht (bis 67 kg)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchwedenSchweden Schweden Gustav Freij
2 FinnlandFinnland Finnland Kyösti Lehtonen
3 Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion Schazam Safin
4 Rumänien 1952Rumänien Rumänien Dumitru Cuc
4 DanemarkDänemark Dänemark August Højrup
4 TurkeiTürkei Türkei Tevfik Yüce

Datum: April 1953
Titelverteidiger (Freistil):
SchwedenSchweden Olle Anderberg
Olympiasieger 1952:
Sowjetunion 1923Sowjetunion Schazam Safin (griech.-röm.)
SchwedenSchweden Olle Anderberg (Freistil)
Teilnehmer: ?



Weltergewicht (bis 73 kg)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion Georgi Chatworjan
2 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Miklós Szilvási
3 ItalienItalien Italien Franco Benedetti
4 Rumänien 1952Rumänien Rumänien Marin Belușica
5 SchwedenSchweden Schweden Per Berlin
5 TurkeiTürkei Türkei Bekir Büke

Datum: April 1953
Titelverteidiger (Freistil):
TurkeiTürkei Celal Atik
Olympiasieger 1952:
Ungarn 1949Ungarn Miklós Szilvási (griech.-röm.)
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten William Smith (Freistil)
Teilnehmer: ?



Mittelgewicht (bis 79 kg)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion Giwi Kartosia
2 SchwedenSchweden Schweden Axel Grönberg
3 FinnlandFinnland Finnland Kalervo Rauhala
4 TurkeiTürkei Türkei İsmet Atlı
5 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Gyula Nemeti
5 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Hans Sterr

Datum: April 1953
Titelverteidiger (Freistil):
TurkeiTürkei Haydar Zafer
Olympiasieger 1952:
SchwedenSchweden Axel Grönberg (griech.-röm.)
Sowjetunion 1923Sowjetunion Dawit Tschimakuridse (Freistil)
Teilnehmer: ?



Halbschwergewicht (bis 87 kg)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion August Englas
2 FinnlandFinnland Finnland Kelpo Gröndahl
3 SchweizSchweiz Schweiz Kurt Rusterholz
4 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Gyula Kovács
4 NiederlandeNiederlande Niederlande L. Melgers
6 TurkeiTürkei Türkei Hilmi Tafraci

Datum: April 1953
Titelverteidiger (Freistil):
TurkeiTürkei Yaşar Doğu
Olympiasieger 1952:
FinnlandFinnland Kelpo Gröndahl (griech.-röm.)
SchwedenSchweden Viking Palm (Freistil)
Teilnehmer: ?
Der gebürtige Este Englas gewann den Weltmeistertitel trotz einer Niederlage gegen den Schweden Karl-Erik Nilsson, der nur den siebten Platz erreichte. Englas gewann dafür seine Kämpfe gegen Kurt Rusterholz (Schweiz), Adelmo Bulgarelli (Italien; Achtplatzierter) und dem Finnen Kelpo Gröndahl.

Schwergewicht (über 87 kg)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchwedenSchweden Schweden Bertil Antonsson
2 Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion Johannes Kotkas
3 ItalienItalien Italien Guido Fantoni
4 FinnlandFinnland Finnland Taisto Kangasniemi
5 TurkeiTürkei Türkei Süleyman Baştimur
6 Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland Antonios Georgoulis

Datum: April 1953
Titelverteidiger (Freistil):
SchwedenSchweden Bertil Antonsson
Olympiasieger 1952:
Sowjetunion 1923Sowjetunion Johannes Kotkas (griech.-röm.)
Sowjetunion 1923Sowjetunion Arsen Mekokischwili (Freistil)
Teilnehmer: ?
Der Schwede Bertil Antonsson blieb auch bei seiner dritten Weltmeisterschaftsteilnahme ohne Niederlage. In Neapel bezwang er den Türken Baştimur, Willi Waltner aus Deutschland, Josip Bajer aus Jugoslawien, Josef Růžička (Tschechoslowakei), Georgoulis und Kotkas.

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 5 1 1
2 SchwedenSchweden Schweden 3 1 0
3 FinnlandFinnland Finnland 0 2 1
4 Ungarn 1949Ungarn Ungarn 0 2 0
5 ItalienItalien Italien 0 1 3
6 TurkeiTürkei Türkei 0 1 0
7 LibanonLibanon Libanon 0 0 1
8 SchweizSchweiz Schweiz 0 0 1
BelgienBelgien Belgien 0 0 1

Weblinks[Bearbeiten]