Ringer-Weltmeisterschaften 1982

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ringer-Weltmeisterschaften 1982 fanden nach Stilart getrennt an unterschiedlichen Orten statt. Dabei wurden die Ringer in jeweils zehn Gewichtsklassen unterteilt.

Griechisch-römisch[Bearbeiten]

Die Wettkämpfe im griechisch-römischen Stil fanden vom 9. bis zum 12. September 1982 in Kattowitz statt.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Klasse Gold Silber Bronze
-48 kg SowjetunionSowjetunion Timor Taimuras Kasaraschwili TurkeiTürkei Salih Bora Bulgarien 1971Bulgarien Bratan Zenow
-52 kg SowjetunionSowjetunion Benur Paschajan Bulgarien 1971Bulgarien Ljubomir Zekow Korea SudSüdkorea Dae-Du Bang
-57 kg PolenPolen Piotr Michalik Rumänien 1965Rumänien Nicolae Zamfir SowjetunionSowjetunion Wassili Fomin
-62 kg PolenPolen Ryszard Świerad SowjetunionSowjetunion Roman Nasibulow Bulgarien 1971Bulgarien Panajot Kirow
-68 kg SowjetunionSowjetunion Gennadi Jermilow Ungarn 1957Ungarn Istvan Peter Rumänien 1965Rumänien Ștefan Negrișan
-74 kg Rumänien 1965Rumänien Ștefan Rusu PolenPolen Andrzej Supron Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Karolj Kasap
-82 kg SowjetunionSowjetunion Teimuras Apchasawa Rumänien 1965Rumänien Ion Draica PolenPolen Jan Dolgowicz
-90 kg SchwedenSchweden Frank Andersson Bulgarien 1971Bulgarien Atanas Komtschew SowjetunionSowjetunion Igor Kanygin
-100 kg PolenPolen Roman Wrocławski Rumänien 1965Rumänien Vasile Andrei Bulgarien 1971Bulgarien Andrei Dimitrow
+100 kg Bulgarien 1971Bulgarien Nikola Dinew Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Refik Memišević KubaKuba Candido Mesa

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 4 1 2
2 PolenPolen Polen 3 1 1
3 Rumänien 1965Rumänien Rumänien 1 3 1
4 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 1 2 3
5 SchwedenSchweden Schweden 1 0 0
6 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 0 1 1
Ungarn 1957Ungarn Ungarn 0 1 1
8 TurkeiTürkei Türkei 0 1 0
9 Korea SudSüdkorea Südkorea 0 0 1

Freistil[Bearbeiten]

Die Wettkämpfe im freien Stil fanden vom 12. bis zum 14. August 1982 in Edmonton statt. Die Sowjetunion konnte in allen 10 Wettbewerben Athleten auf dem Podest feiern.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Klasse Gold Silber Bronze
-48 kg SowjetunionSowjetunion Sergei Kornilajew Bulgarien 1971Bulgarien Ali Metschmedow Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Saban Trstena
-52 kg Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Hartmut Reich SowjetunionSowjetunion Osman Efendijew Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joe Gonzalez
-57 kg SowjetunionSowjetunion Anatoli Beloglasow JapanJapan Hideaki Tomiyama Bulgarien 1971Bulgarien Stefan Iwanow
-62 kg SowjetunionSowjetunion Sergei Beloglasow Bulgarien 1971Bulgarien Simeon Schterew Ungarn 1957Ungarn Jozsef Orban
-68 kg SowjetunionSowjetunion Michail Tscharatschura KubaKuba Raúl Cascaret Fonseca Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Eberhard Probst
-74 kg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Leroy Kemp TschechoslowakeiTschechoslowakei Dan Karabín SowjetunionSowjetunion Juri Worobijew
-82 kg SowjetunionSowjetunion Taimuras Dsgojew Bulgarien 1971Bulgarien Efraim Kamberow Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Schultz
-90 kg Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Uwe Neupert KanadaKanada Clark Davis SowjetunionSowjetunion Wiktor Batnia
-100 kg SowjetunionSowjetunion Ilja Mate Bulgarien 1971Bulgarien Slawscho Tscherwenkow Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gregory Gibson
+100 kg SowjetunionSowjetunion Salman Chassimikow PolenPolen Adam Sandurski Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Andreas Schröder

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 7 1 2
2 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 2 0 2
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 0 3
4 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 0 4 1
5 JapanJapan Japan 0 1 0
KanadaKanada Kanada 0 1 0
KubaKuba Kuba 0 1 0
PolenPolen Polen 0 1 0
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 0 1 0
10 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 0 0 1
Ungarn 1957Ungarn Ungarn 0 0 1

Weblinks[Bearbeiten]