Ringkøbing-Skjern Kommune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Bild fehlt

Dänemark Ringkøbing-Skjern
Wappen von Ringkøbing-Skjern Lage von Ringkøbing-Skjern in Dänemark
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Midtjylland
Einwohner: 57.042 (2015[1])
Fläche: 1.469,50 km² (2014[2])
Bevölkerungsdichte: 39 Einwohner je km²
Kommunenummer: 760
Sitz der Verwaltung: Ringkøbing
Anschrift: Ved Fjorden 6
6950 Ringkøbing
Bürgermeister: Iver Enevoldsen
(Venstre)
Website: www.rksk.dk

Ringkøbing-Skjern Kommune ist eine dänische Kommune in der Region Midtjylland im Westen von Jütland. Sie entstand am 1. Januar 2007 im Zuge der Kommunalreform durch Vereinigung der bisherigen fünf Kommunen Ringkøbing, Skjern, Egvad, Videbæk und Holmsland.

In der Kommune lebt eine Gesamtbevölkerung von 57.042 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015)[1] und sie erstreckt sich über eine Fläche von 1469,50 km²[2].

Bürgermeister der Kommune ist seit 2010 Iver Enevoldsen. Er gehört der Partei Venstre an.

Ortschaften in der Kommune[Bearbeiten]

Im Gemeindegebiet liegen die folgenden Ortschaften mit über 200 Einwohnern (byer nach Definition der Statistikbehörde; bei Angabe 0 liegt die tatsächliche Einwohnerzahl zwischen 0 und 199):

Ortschaft Einwohner[1]
Ådum 222
Astrup 260
Bølling 0
Borris 831
Fjelstervang 462
Grønbjerg 371
Hee 520
Hemmet 326
Herborg 276
Højmark 280
Hoven 235
Hvide Sande 3015
Kloster 626
Lem 1422
Lønborg 257
Lyne 238
No 251
Nørre Bork 209
Ølstrup 278
Rækker Mølle 355
Ringkøbing 9766
Skjern 7761
Sønder Vium 0
Spjald 1281
Stauning 334
Tarm 4075
Tim 879
Troldhede 657
Velling 268
Videbæk 4206
Vorgod-Barde 1016

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ringkøbing-Skjern Kommune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BEF44: Folketal pr. 1. januar fordelt på byer (dänisch)
  2. a b Statistikbanken -> Geografi, miljø og energi -> ARE207: Areal efter område (dänisch)