Rinnovamento Italiano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rinnovamento Italiano (Italienische Erneuerung) war eine italienische politische Partei, die vom zuvor parteilosen Ministerpräsidenten Lamberto Dini für die Parlamentswahl 1996 gegründet wurde. Als Partei der linken Mitte nahm sie bei den Parlamentswahlen 1996 und 2001 als Teil des Wahlbündnisses L'Ulivo teil. Seit 2002 ist die Partei in der neuen Formation La Margherita - Democrazia è Libertà aufgegangen.