Rio Ronuro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rio Ronuro
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Brasilien
Flusssystem Amazonas
Abfluss über Rio Xingu → Amazonas → AtlantikVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehlt
Mündung bildet nach dem Zusammenfluss mit dem Rio Culuene den Rio Xingu-11.938516666667-53.546644444444Koordinaten: 11° 56′ 19″ S, 53° 32′ 48″ W
11° 56′ 19″ S, 53° 32′ 48″ W-11.938516666667-53.546644444444
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Linke Nebenflüsse Rio Von den Steinen
Rechte Nebenflüsse Rio Jatobá, Rio BatovíVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Rio Ronuro ist einer der beiden Quellflüsse des Rio Xingu im Bundesstaat Mato Grosso in Brasilien. Er entspringt etwa 230 km nordöstlich der Stadt Cuiabá am Südrand des Amazonasbeckens und fließt zunächst in überwiegend nördliche Richtung. Nach dem Erreichen des Xingu-Nationalparks wendet er sich nach Nordosten und bildet schließlich zusammen mit dem Rio Culuene den Rio Xingu. Der letzte Nebenfluss, der Rio Batoví, mündet nur 1,3 km vor diesem Zusammenfluss.

Literatur[Bearbeiten]