Rivesaltes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rivesaltes (Ribesaltes)
Rivesaltes (Frankreich)
Rivesaltes
Region Languedoc-Roussillon
Département Pyrénées-Orientales
Arrondissement Perpignan
Kanton Rivesaltes
Gemeindeverband Communauté d'agglomération Perpignan Méditerranée.
Koordinaten 42° 46′ N, 2° 52′ O42.7688888888892.873888888888922Koordinaten: 42° 46′ N, 2° 52′ O
Höhe 11–70 m
Fläche 28,76 km²
Einwohner 8.167 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 284 Einw./km²
Postleitzahl 66600
INSEE-Code

Rivesaltes (auf Katalanisch Ribesaltes) ist eine Gemeinde mit 8167 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Pyrénées-Orientales in der Region Languedoc-Roussillon im Südwesten Frankreichs. Die Gemeinde liegt ungefähr acht Kilometer nördlich von Perpignan sowie zehn Kilometer vom Mittelmeer entfernt. Die Einwohner werden Rivesaltais genannt.

Rivesaltes ist Namensgeber für das Weinbaugebiet Rivesaltes sowie für den Muscat de Rivesaltes. Auf dem Gemeindegebiet werden darüber hinaus Weine unter den Herkunftsbezeichnungen Côtes du Roussillon und Côtes du Roussillon-Villages angebaut.

Siehe auch: Camp de Rivesaltes

Rivesaltes Zentrum

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rivesaltes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien