Rivière Châteauguay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den rechten Nebenfluss des Sankt-Lorenz-Stroms; zum linken Nebenfluss des Rivière Caniapiscau, siehe Rivière Châteauguay (Rivière Caniapiscau).
Rivière Châteauguay
Chateaugay River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Rivière Châteauguay bei Sainte-Martine

Rivière Châteauguay bei Sainte-Martine

Daten
Gewässerkennzahl US969989
Lage Québec (Kanada),
New York (USA)
Flusssystem Sankt-Lorenz-Strom
Abfluss über Sankt-Lorenz-Strom → Atlantischer Ozean
Ursprung Upper Chateaugay Lake
44° 45′ 56″ N, 73° 58′ 23″ W44.765445-73.973057399
Quellhöhe 399 m[1]
Mündung Lac Saint-Louis45.4011508-73.752649221Koordinaten: 45° 24′ 4″ N, 73° 45′ 10″ W
45° 24′ 4″ N, 73° 45′ 10″ W45.4011508-73.752649221
Mündungshöhe 21 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 378 m
Länge 121 km[2]
Einzugsgebiet 2543 km²[2]
Abfluss am Pegel 2 km oberhalb der Route 132[3]
AEo: 2490 km²
MQ 1971/2005
Mq 1971/2005
38 m³/s
15,3 l/s km²
Linke Nebenflüsse Rivière Trout
Rechte Nebenflüsse Rivière des Anglais
Durchflossene Stauseen Lower Chateaugay Lake
Mittelstädte Châteauguay
Kleinstädte Huntingdon
Gemeinden Chateaugay, Ormstown, Sainte-Martine
Pont de Powerscourt

Pont de Powerscourt

Der Rivière Châteauguay (in den USA: Chateaugay River[4]) ist ein rechter Nebenfluss des Sankt-Lorenz-Stroms in der kanadischen Provinz Québec und in dem US-Bundesstaat New York.

Der Fluss hat seinen Ursprung im Upper Chateaugay Lake im Franklin County (New York).[5] Er fließt in nördlicher Richtung nach Kanada. Dabei durchfließt er den Stausee Lower Chateaugay Lake und überwindet bei Chateaugay den Wasserfall High Falls. Nördlich der Grenze wird der Fluss von der gedeckten Brücke Pont de Powerscourt überspannt. Der Rivière Châteauguay passiert die Kleinstadt Huntingdon, wo der Rivière Trout linksseitig in ihn mündet. Anschließend wendet er sich nach Nordosten und durchfließt die Verwaltungsregion Montérégie. Nach Durchfließen der Gemeinde Ormstown mündet der Rivière des Anglais rechtsseitig in den Fluss. Die Gemeinde Sainte-Martine befindet sich anschließend am rechten Flussufer. Schließlich erreicht der Rivière Châteauguay die gleichnamige Stadt Châteauguay und mündet mit zwei Flussarmen gegenüber von Montréal in den vom Sankt-Lorenz-Strom durchflossenen Lac Saint-Louis.

Der Rivière Châteauguay hat eine Länge von 121 km. Er entwässert ein Areal von 2543 km². Der mittlere Abfluss am Pegel 2 km oberhalb der Route 132 beträgt 38 m³/s.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rivière Châteauguay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Upper Chateaugay Lake im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  2. a b Bureau d'audiences publiques sur l'environnement du Québec (PDF; 100 kB)
  3. Water Survey of Canada: Station 02OA054
  4. Chateaugay River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  5. Commission de toponymie du Québec: Rivière Châteauguay