Rivière L’Acadie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rivière L'Acadie
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Montérégie in Québec (Kanada)
Flusssystem Sankt-Lorenz-Strom
Abfluss über Rivière Richelieu → Sankt-Lorenz-Strom → Atlantischer Ozean
Quelle bei Hemmingford an der US-Grenze
45° 1′ 36″ N, 73° 35′ 25″ W45.026677-73.590167
Mündung Rivière Richelieu45.48361-73.26917Koordinaten: 45° 29′ 1″ N, 73° 16′ 9″ W
45° 29′ 1″ N, 73° 16′ 9″ W45.48361-73.26917
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 82 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Abfluss am Pegel Autoroute 10(45.389722222222-73.370833333333) [1]
AEo: 345 km²
MQ 1980/2000
Mq 1980/2000
4 m³/s
11,6 l/s km²
Mittelstädte Chambly
Kleinstädte Carignan
Gemeinden NapiervilleVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Rivière L'Acadie ist ein linker Nebenfluss des Rivière Richelieu in der Verwaltungsregion Montérégie der kanadischen Provinz Québec.

Der Rivière L'Acadie entspringt in der Hügellandschaft der Gemeinde Hemmingford unweit der Grenze zum US-Bundesstaat New York. Er fließt in überwiegend nördlicher Richtung. Dabei quert er die Autoroute 15 und die Route 217. Anschließend durchfließt er die Gemeinde Napierville. Die folgenden 15 km folgt die Route 219 entlang dem Ostufer. Später kreuzt der Fluss die Route 104 sowie die Autoroute 10. Der Rivière L'Acadie fließt entlang dem westlichen Stadtrand von Chambly und mündet schließlich bei Carignan in den Rivière Richelieu. Der Fluss hat eine Länge von 82 km. Der mittlere Abfluss an der Autoroute 10 beträgt 4 m³/s bei einem Einzugsgebiet von 345 km².

Der Fluss trägt mehrere inoffizielle Namen: Rivière Montréal, Rivière de Montréal und Petite rivière de Montréal.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Water Survey of Canada - Station 02PE009
  2. Commission de toponymie du Québec: Rivière L'Acadie