Riviera Beach (Florida)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Riviera Beach
Map of Florida highlighting Riviera Beach.svg
Lage in County und Bundesstaat
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Florida
County:

Palm Beach County

Koordinaten: 26° 47′ N, 80° 4′ W26.78-80.0672222222224Koordinaten: 26° 47′ N, 80° 4′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 32.488 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.504,1 Einwohner je km²
Fläche: 25,5 km² (ca. 10 mi²)
davon 21,6 km² (ca. 8 mi²) Land
Höhe: 4 m
Vorwahl: +1 561
FIPS:

12-60975

GNIS-ID: 0289758
Webpräsenz: www.rivierabch.com
Bürgermeister: Thomas Masters

Riviera Beach ist eine Stadt im Palm Beach County im US-Bundesstaat Florida mit 32.488 Einwohnern (Stand: 2010).

Riviera Beach hat eine Verbrechensrate, die weit über dem US Durchschnitt liegt, und ist statistisch gesehen eine der gefährlichsten Städte im Palm Beach County. Ebenso hat die Stadt eine sehr hohe Armutsrate.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt grenzt direkt nördlich an West Palm Beach und liegt am Atlantischen Ozean. Nach dem United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 25,5 km². Davon sind 21,6 km² Land- und 3,9 km² Wasserfläche.

Demographische Daten[Bearbeiten]

Gemäß der Volkszählung 2010 verteilten sich die damaligen 32.488 Einwohner auf 17.124 Haushalte. Die Bevölkerungsdichte lag bei 1.504,1 Einw./km². 27,0 % der Bevölkerung waren Weiße, 65,9 % Afroamerikaner, 0,4 % Ureinwohner und 2,4 % Asian Americans. 2,1 % waren Angehörige anderer Ethnien und 2,3 % verschiedener Ethnien. 7,4 % der Bevölkerung bestand aus Hispanics oder Latinos.

Im Jahr 2010 lebten in 33,4 % aller Haushalte Kinder unter 18 Jahren sowie 29,2 % aller Haushalte Personen mit mindestens 65 Jahren. 64,5 % der Haushalte waren Familienhaushalte (bestehend aus verheirateten Paaren mit oder ohne Nachkommen bzw. einem Elternteil mit Nachkomme). Die durchschnittliche Größe eines Haushalts lag bei 2,60 Personen und die durchschnittliche Familiengröße bei 3,22 Personen.

28,0 % der Bevölkerung waren jünger als 20 Jahre, 25,4 % waren 20 bis 39 Jahre alt, 26,4 % waren 40 bis 59 Jahre alt und 20,4 % waren mindestens 60 Jahre alt. Das mittlere Alter betrug 38 Jahre. 47,8 % der Bevölkerung waren männlich und 52,2 % weiblich.

Das durchschnittliche Jahreseinkommen lag bei 37.555$, dabei lebten 24,1 % der Bevölkerung unter der Armutsgrenze.[1]

Im Jahr 2000 war englisch die Muttersprache von 90,30 % der Bevölkerung, spanisch sprachen 4,71 % und 4,99 % hatten eine andere Muttersprache.[2]

Bildung (Schulen)[Bearbeiten]

  • Suncoast High School
  • Inlet Grove High School
  • John F Kennedy Middle School
  • West Riviera Elementary School
  • Riviera Beach Maritime Academy
  • Lincoln Elementary School

Verkehr[Bearbeiten]

Riviera Beach liegt direkt an der Interstate 95. Durch das Stadtgebiet führen zudem der U.S. Highway 1 sowie die Florida State Roads A1A, 708, 710 und 809. Der nächste internationale Flughafen ist der 15 km südlich gelegene Flughafen Palm Beach bei West Palm Beach. Im Stadtgebiet liegt der Seehafen Palm Beach.

Kriminalität[Bearbeiten]

Die Kriminalitätsrate lag im Jahr 2010 mit 711 Punkten (US-Durchschnitt: 266 Punkte) im hohen Bereich. Es gab 14 Morde, 13 Vergewaltigungen, 125 Raubüberfälle, 432 Körperverletzungen, 638 Einbrüche, 1.050 Diebstähle, 163 Autodiebstähle und sieben Brandstiftungen.[3]

Sonstiges[Bearbeiten]

In Riviera Beach ist das Tragen von Baggy Pants verboten .[4] Gegen das Verbot wurde Protest eingelegt, da es gegen den 14. Verfassungszusatz verstoße. [5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Profile of General Population and Housing Characteristics: 2010. United States Census Bureau. Abgerufen am 15. März 2013.
  2. Sprachverteilung 2000. Modern Language Association. Abgerufen am 15. März 2013.
  3. http://www.city-data.com/crime/crime-Riviera-Beach-Florida.html
  4. Soweit kommt’s noch! - tagesspiegel.de
  5. Spiegel Online: „Die Jungs sollen die Hosen hochziehen“ vom 24. April 2009