Roșia (Sibiu)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roșia
Rothberg
Veresmart
Roșia (Sibiu) führt kein Wappen
Roșia (Sibiu) (Rumänien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Siebenbürgen
Kreis: Sibiu
Koordinaten: 45° 49′ N, 24° 19′ O45.81666666666724.311111111111459Koordinaten: 45° 49′ 0″ N, 24° 18′ 40″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 459 m
Fläche: 161,64 km²
Einwohner: 5.241 (20. Oktober 2011[1])
Bevölkerungsdichte: 32 Einwohner je km²
Postleitzahl: 557210
Telefonvorwahl: (+40) 02 69
Kfz-Kennzeichen: SB
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012)
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung: Roșia, Cașolț, Cornățel, Daia, Nou, Nucet
Bürgermeister: Valentin Aldea (USL)
Postanschrift: Str. Principală, nr. 22
loc. Roșia, jud. Sibiu, RO–557210
Webpräsenz:

Roșia (deutsch Rothberg, ungarisch Veresmart) ist eine Gemeinde im Kreis Sibiu in Siebenbürgen (Rumänien) und liegt nordöstlich von Hermannstadt nahe der Straße nach Agnita (Agnetheln).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Roșia liegt an einer Nebenstrecke der Schmalspurbahn Sibiu-Agnita, auch Wusch bzw. Mocănița genannt. Die Strecke von Cornățel über Roșia nach Vurpăr (Burgberg) wurde 1993, die restliche Strecke von Hermannstadt bis Agnita im Jahr 2001 de facto stillgelegt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Eginald Schlattner (* 13. September 1933), ev. Pfarrer und Schriftsteller, lebt in Roșia

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Roșia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011 in Rumänien bei citypopulation.de