Rob Ruijgh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Rob Ruijgh bei der Tour of Britain 2009

Rob Ruijgh (* 12. November 1986 in Heerlen) ist ein niederländischer Radrennfahrer.

Rob Ruijgh wurde 2004 Erster der Gesamtwertung bei der Junioren-Rundfahrt Giro della Lunigiana. Im nächsten Jahr fuhr er für das belgischen Continental Team Amuzza.com-Davo. Dort gewann er die zweite Etappe beim OZ Wielerweekend und wurde Dritter in der Gesamtwertung. Daraufhin wechselte er zu Rabobank Continental, dem Farmteam des niederländischen ProTeams Rabobank. 2008 fuhr Ruijgh für das deutsche Team Sparkasse.

Erfolge[Bearbeiten]

2005
2014

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]