Robbie Amell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robbie Amell (2010)

Robbie Amell (* 21. April 1988 in Toronto, Ontario als Robert Patrick Amell) ist ein kanadischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Robbie Amell wurde im April 1988 als Sohn von Jennifer and Christopher Amell geboren. Sein älterer Cousin ist der Schauspieler Stephen Amell.[1] Zusammen mit seiner Schwester begann Amell im Alter von 6 Jahren in Werbespots zu modeln und zu schauspielern. Im Alter von sechzehn Jahren begann er für Hochschulaufführungen zu schauspielern. Aufgrund der Leidenschaft zur Schauspielerei besuchte er die Canadian Studios Acting Academy. In Toronto absolvierte er 2006 das Lawrence Park Collegiate Institute.

2008 begann er eine Beziehung mit der Schauspielerin Italia Ricci, mit der er sich im August 2014 verlobt hat.[2]

Karriere[Bearbeiten]

Amell gab 2005 sein Schauspieldebüt im Film Im Dutzend billiger 2, in dem er die Rolle des Daniel Murtaugh spielte. Von 2006 bis 2008 spielte er in Mensch, Derek! die wiederkehrende Rolle des Max Miller. 2007 spielte er in American Pie präsentiert: Die College-Clique mit. 2008 spielte er an der Seite von Ashley Tisdale die männliche Hauptrolle in Party Date – Per Handy zur großen Liebe.

Seinen Durchbruch konnte Amell jedoch mit der Rolle des Jimmy Madigan in der Serie True Jackson erzielen, die er von 2008 bis 2011 spielte. 2009 verkörperte er die Rolle des Fred Jones in dem Fernsehfilm Scooby-Doo!: Das Abenteuer beginnt. Dieselbe Rolle übernahm er 2010 in der Fortsetzung Scooby-Doo! 4 – Der Fluch des Seemonsters. Über die Jahre konnte Amell ein Vielzahl an Gastauftritten absolvieren, unter anderem bei How I Met Your Mother, Brothers & Sisters, Alcatraz, Pretty Little Liars und Hawaii Five-0.

In den Jahren 2011 und 2012 war er in der Nebenrolle des Adam in Revenge zu sehen. Von Herbst 2013 bis Frühjahr 2014 hatte er die Hauptrolle als Stephen Jameson in der Science-Fiction-Fernsehserie The Tomorrow People inne.[3] Im Oktober 2013 strahlte der Hallmark Channel den Fernsehfilm The Hunters – Auf der Jagd nach dem verlorenen Spiegel aus, indem Amell die Hauptrolle des Paxton Flynn spielte. Für den Herbst 2014 ergatterte er eine Nebenrolle als Ronnie Raymond in der The-CW-Action-Fernsehserie The Flash.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rainer Idesheim: The Tomorrow People: Madeleine Mantock kommt zum The-CW-Pilot. In: Serienjunkies.com. 5. März 2013. Abgerufen am 5. März 2013.
  2. Emily Longeretta: Italia Ricci & Robbie Amell Engaged After 6 Years Of Dating. In: HollywoodLife.com. 20. August 2014. Abgerufen am 21. August 2014.
  3. Rainer Idesheim: The Tomorrow People: Robbie Amell mit Hauptrolle in The-CW-Pilot. In: Serienjunkies.de. 22. Februar 2013. Abgerufen am 21. August 2014.
  4. Laura Prudom: ‘The Flash': Robbie Amell Cast as Firestorm. In: Variety.com. 9. Juli 2014. Abgerufen am 21. August 2014.