Robert Abbot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robert Abbot

Robert Abbot (* 1560; † 2. März 1618[1]) war ein englischer Geistlicher.

Abbot war ab 1615 Bischof von Salisbury.[1] Er schrieb De suprema potestate regia (London 1616), eine beredte Apologie der königlichen Gewalt im Sinn der Stuartschen Auffassung.

Robert Abbot ist der Bruder von George Abbot.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, Seite 252
Vorgänger Amt Nachfolger
Henry Cotton Bischof von Salisbury
1614 - 1618
Martin Fotherby