Robert Bartlett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Bartlett (* 1950) ist ein englischer Historiker und Mediävist.

Leben[Bearbeiten]

Bartlett studierte am Peterhouse-College der University of Cambridge, am St John’s College in Oxford und an der Princeton University und erhielt Forschungsstipendien an mehreren Institutionen, darunter die University of Michigan und die Georg-August-Universität Göttingen, und lehrte an der University of Edinburgh, University of Chicago und der University of St. Andrews, wo er derzeit wohnt. 1983/84 war er erstmals member der School of History am Institute for Advanced Study in Princeton, 2014/2015 kehrt er dorthin zurück.[1]

Er ist derzeit Inhaber der Bishop Wardlaw-Professur für Mittelalterliche Geschichte an der University of St Andrews. Er gilt zurzeit als einer der weltweit bedeutendsten Fachleute für mittelalterliche Geschichte. Seine Arbeit The Making of Europe: Conquest, Colonisation and Cultural Change, 950-1350 (deutsch: "Die Geburt Europas aus dem Geist der Gewalt") wurde 1993 mit dem Wolfson History Prize ausgezeichnet. Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Untersuchungen sind die Geschichte der Kolonisierung im Mittelalter, der Heiligenkult und die Geschichte Englands vom 11. bis zum 14. Jahrhundert.

Er hielt 2007 die Ford-Vorlesungen in Oxford. Für das britische Fernsehen schrieb und präsentierte er die Serie Im Inneren der mittelalterlichen Seele, eine vierteilige Dokumentation der BBC, ausgestrahlt im Jahr 2008 als Teil einer Reihe über das Mittelalter.

Schriften[Bearbeiten]

Autor
  • Gerald of Wales. A voice of the Middle Ages. Nauaufl. Tempus Press, Stroud 2006, ISBN 0-7524-4031-4.
  • Trial by fire and water. The medieval judicial ordeal. Clarendon Press, Oxford 1999, ISBN 0-19-821973-3.
  • Die Geburt Europas aus dem Geist der Gewalt. Eroberung, Kolonisierung und kultureller Wandel von 950 bis 1350 („The Making of Europe. Conquest, Colonization and Cultural Change, 950-1350“). Droemer Knaur, München 1998, ISBN 3-426-77321-X.
  • England Under the Norman and Angevin Kings. 1075–1225.Clarendon Press, Oxford 2000, ISBN 0-19-822741-8 (The new Oxford History of England).
  • The Hanged Man. A Story of Miracle, Memory and Colonialism in the Middle Ages. University Press, Princeton, N.J. 2005, ISBN 978-0-691-12604-3.
  • The Natural and the Supernatural in the Middle Ages (The Wiles Lectures given at the Queen's University of Belfast, 2006). University Press, Cambridge 2008, ISBN 978-0-521-70255-3.
Herausgeber
  • Medieval frontier societies. Clarendon Press, Oxford 1989, ISBN 0-19-822881-3 (zusammen mit Angus MacKay).
  • Geoffrey of Burton: Life and miracles of St Modwenna (Oxford medieval texts). Clarendon Press, Oxford 2002, ISBN 978-0-19-820606-4.
  • The miracles of Saint Æbbe of Coldingham and Saint Margaret of Scotland. University Press, Oxford 2003, ISBN 0-19-925922-4.

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Seite beim IAS