Robert Dover

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Equestrian pictogram.svg Dressurreiten
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Olympische Spiele
Bronze 1992 Mannschaft
(mit Lectron)
Bronze 1996 Mannschaft
(mit Metallic)
Bronze 2000 Mannschaft
(mit Ranier)
Bronze 2004 Mannschaft
(mit Kennedy)
Weltreiterspiele
Bronze 1994 Mannschaft

Robert Jeffrey Dover (* 7. Juni 1956 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Dressurreiter, sechsfacher Olympiateilnehmer und seit 2010 Nationalcoach der kanadischen Dressurreiter.

Privates[Bearbeiten]

Nach seiner Schulzeit studierte Dover an der University of Georgia.

1988 lernte er den Dressurreiter Robert Ross kennen, mit dem er seitdem liiert ist.[1]

Werdegang[Bearbeiten]

1984 nahm Dover erstmals an den Olympischen Spielen teil, damals belegte er im Einzel Rang 17 und mit dem Team Platz 6.

1996 gründete Dover die Equestrian Aid Foundation.

Dover wurde 2010 zum Nationalcoach der kanadischen Dressurreiter gewählt.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. NBC:Many gay olympians remain cautious
  2. Dressage-News:Robert Dover Canada’s New National Coach